Aktuell Bau GmbH

Fertighäuser in Leverkusen sind heutzutage mehr als nur ein Dach über dem Kopf – wer sich für ein Fertighaus in Leverkusen entscheidet, der setzt zunehmend auch auf Haustechnik und intelligentes Wohnen. Der DFH Trendbarometer 2012 bestätigt diesen Trend mit klaren Fakten. 64 Prozent der befragten Fertighausbesitzer halten Haustechnikfunktionen für sinnvoll. Mehr als die Hälfte der künftigen Bauherren wären bereit, für mehr Sicherheit, Komfort und höhere Energieeffizienz zwischen 4.000 und 8.000 Euro in intelligente Haustechnik zu investieren.

Intelligente Haustechnik begeistert immer mehr Hausbesitzer in Leverkusen. Und auch künftige Eigentümer von Massivhaus oder Fertighaus finden zunehmend Gefallen an dem Gedanken, sich im Alltag von moderner Haustechnik unterstützen zu lassen. Wie die Deutsche Fertighaus Holding AG in ihrem „DFH Trendbarometer 2012“ herausfand, finden 84 Prozent der künftigen Bauherren Haustechnikfunktionen sinnvoll, die einen permanenten Überblick über den Energieverbrauch liefert. 39 Prozent der Befragten befürworten eine optimal an das Wetter angepasste Regelung der Heizungsanlage.

Auch das Thema Sicherheit ist nach Auskunft des forsa-Instituts ganz oben auf der Liste, wenn es um das intelligente Wohnen geht. 66 Prozent der Befragten empfinden es demnach als sehr starke oder starke Erleichterung, wenn Haustechnik bei einem Einbruch oder einem Feuer eigentätig Polizei oder Feuerwehr alarmiert. Immerhin 43 Prozent finden es hilfreich, wenn in ihrem Urlaub die Bewässerung des Gartens oder die Belüftung des Hauses mit Hilfe der Haustechnik erfolgt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here