Aktuell Bau GmbH

Das neue Jahr fängt gut an, zumindest für Berliner und Brandenburger, die ein Haus bauen wollen: Entgegen erster Prognosen sind die Zinsen für Immobilien- und Baukredite weiter gesunken – Ende 2012 erreichten sie sogar ein historisches Rekordtief. Zinssätze von 1,75 Prozent sind derzeit keine Seltenheit. „Baugeldzinsen liegen damit auf dem niedrigsten Stand in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland“, sagt Jan Schwalme, Immobilienexperte und Veranstalter der Messe „Hausbau & Energie“, die am 26. und 27. Januar 2013 im Postbahnhof am Ostbahnhof in Berlin stattfindet. „Gepaart mit den zinsgünstigen Darlehen der KfW-Bank bleibt der Kauf einer Immobilie in Berlin und Brandenburg damit weiterhin erschwinglich“, erklärt Jan Schwalme weiter.

Unter den 150 Ausstellern der Immobilienmesse „Hausbau & Energie“ sind am 26. und 27. Januar 2013 von 11 bis 18 Uhr auch zahlreiche Baufinanzierungsexperten. Hinzu kommen die namhaften Hausbaufirmen, Energieversorger, Verbraucherschutzorganisationen und das Online-Ratgeberportal www.berliner-bauen.de Die Besucher der Messe können sich in persönlichen Beratungsgesprächen einen ersten Überblick über den Hausbau in Berlin und Brandenburg verschaffen und vor Ort umfangreiches Informationsmaterial mitnehmen. „Das aktuelle Rekordtief bei Baukrediten sollte Familien und Paare aber nicht dazu verleiten, hastig und unüberlegt Entscheidungen zu treffen“, sagt Jan Schwalme. Denn sowohl die Wahl der richtigen Hausbaufirma als auch die Erstellung eines soliden Finanzierungskonzeptes seien unabdingbar, um das Projekt Hausbau voranzutreiben. „Wir raten deshalb den Besuchern unserer Immobilienmesse im Postbahnhof, sich die Zeit zu nehmen und in aller Ruhe Angebote sowie Konditionen zu prüfen“, erklärt Messeveranstalter Jan Schwalme vom euro messe team weiter.

Wer auf der Suche nach einem Baugrundstück in Potsdam oder Berlin ist, kann aus mehr als 16.000 Immobilienangeboten wählen. Viele Hausbauanbieter verfügen darüber hinaus über einen eigenen Grundstücksservice, der die Suche nach einem bezahlbaren Grundstück in der Hauptstadtregion erleichtert. Fundiert und praxisnah sind zudem die Vorträge während der Immobilienmesse „Hausbau & Energie“: Experten und Sachverständige nehmen zu Themen wie Energieeffizienz, Rechte von Bauherren oder Baustoffe Stellung. Abgerundet wird das Serviceangebot der Messe durch einen Messekindergarten, kostenlosen Parkplätzen und ein Messe-Café. Der Eintritt kostet zehn Euro.

Informationen zur Messe „Hausbau & Energie“
Wann? 26./ 27. Januar 2013, 11 bis 18 Uhr,
Wo? Postbahnhof am Ostbahnhof, Straße der Pariser Kommune 8, 10243 Berlin
Lage: barrierefreier Zugang; kostenlose Parkplätze sowie Kinderbetreuung
Eintritt: 10 Euro inkl. umfangreichem Messekatalog
Fahrverbindung: S-Bahn: S3, S5, S7, S9, S75, Bus: 140, 147, 240, 347 sowie Regionalbahn (Station Ostbahnhof)

Mehr Informationen zur Immobilienmesse in Berlin: Internetseite des euro messe team schwalmeWeitere Messetermine:Das eigene Haus & Energie am 2./3. März 2013; Häuserwelten & Energie am 27. und 28. April 2013; Das eigene Haus & Energie am 31. August und 1. September 2013; Häuserwelten & Energie am 26. und 27. Oktober 2013

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here