Aktuell Bau GmbH

Steigende Heizkosten lassen viele Hauseigentümer in Rostock darüber nachdenken, eine neue, effiziente Heizung anzuschaffen. Heizen mit Holz ist nicht nur umweltfreundlich. Eine Pelletheizung bietet auch die Chance, sich unabhängig von fossilen Brennstoffen zu machen, sagt die Verbraucherzentrale Mecklenburg-Vorpommern. Die Pelletheizung greift auf nachwachsende Rohstoffe zurück, die es reichlich in den Wäldern rund um Rostock gibt. Entscheidend ist zudem, dass der Preis für das Heizen mit Holz in den vergangenen Jahren im Vergleich zu Gas und Öl relativ stabil geblieben ist.

Mit einer Holzpelletheizung werde Wärme für die Warmwasserbereitung und die Heizung erzeugt, sagt die Verbraucherzentrale Mecklenburg-Vorpommern. „Sie bietet also den gewohnten Komfort wie eine Öl- und Gasheizung und lässt sich mit einer thermischen Solaranlage kombinieren.“ Holz gehöre zu den heimischen Energieträgern und wachse quasi vor der Tür. Auch wenn die Anschaffungskosten der Anlage noch über der einer vergleichbaren Gas- und Ölheizung liegen, sind Holzpellets günstiger als vergleichbare Brennstoffe. Während sich der Pelletpreis seit Jahren unter 5 Cent pro Kilowattstunde bewege, muss für eine Kilowattstunde Erdgas inzwischen 6,5 Cent gezahlt werden. Wegen der begrenzten Reserven an fossilen Brennstoffen sei die Tendenz weiter steigend, so die Verbraucherzentrale.

Nicht nur der Einbau einer Pelletheizung verspricht auf Dauer Einsparungen – auch Maßnahmen zur Fassaden- und Dachdämmung können einen Beitrag leisten und die laufenden Heizkosten deutlich reduzieren. Unterstützung bei der Auswahl des jeweiligen Energieträgers, der Wärmedämmung, der Heizungsinstallation und der Fördermittel geben die Energieberatungsstellen der Verbraucherzentralen. Die Standorte der Energieberatungsstellen sind im Internet abrufbar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here