Aktuell Bau GmbH

vortragsprogramm  Der Bau eines Hauses ist für viele Bauherren eine persönliche, aber auch finanzielle Herausforderung. „Wer seinen Traum vom Haus verwirklichen will, der ist gut beraten, sich vorzubereiten und gut zu informieren“, sagt Jan Schwalme, Veranstalter der Messe „Hausbau & Energie“, die an diesem Wochenende (21.-22. Januar) von 11 bis 18 Uhr ihre Pforten im Postbahnhof am Ostbahnhof öffnet. Die Besucher erwartet deshalb ein umfangreiches, kostenloses Vortragsprogramm rund um die Themen Hausbau, Haus, Baustoffe und Fördermittel.

Für das Vortragsprogramm, konnten namhafte Referenten – darunter Juristen, Verbraucherschützer und Architekten – unter anderem vom Bauherren-Schutzbund e.V. – gewonnen werden. Bei den Referaten geht es um die Rechte von Hauskäufern, um Ärger und Mängel am Bau, um den Energiepass, um energieeffizientes Bauen und Modernisieren, barrierefreies Wohnen, Baukosten und Risiken für Bauherren, KfW-Fördermittel, Baustoffe und Bauweisen, richtiges Heizen und Bauhausarchitektur.

Mit rund 130 Ausstellern aus den Bereichen Hausbau, Grundstückssuche, Finanzierung, Baustoffe, Fördermittel und Verbraucherschutz ist die Messe „Hausbau & Energie“ die größte dieser Art in der Region Berlin und Brandenburg. Vertreten sind unter anderem alle namhaften Hausbaufirmen mit mehr als 16.000 Hausvarianten sowie Energiedienstleister. Im Vordergrund stehen dieses Mal die erneuerbaren Energien, darunter aus Photovoltaik, Kraft-Wärme-Kopplung (KwK-Anlagen) und Erdwärme. Zeitungsverlage, Immobilienmakler und das Online-Bauherrenportal www.berliner-bauen.de informieren über rund 15.000 Baugrundstücke in der Region.
messe6
„Damit beim Hausbau nichts schief läuft, haben wir kostenfreie Hausbau-Checklisten erstellt“, sagt Veranstalter Jan Schwalme vom euro messe team schwalme. Besucher können ihre Kinder kostenfrei betreuen lassen, gerne ihren Hund mitbringen, eine Verschnaufpause im Messecafé einlegen oder sich von den neuesten energiesparenden Küchentrends inspirieren lassen. Der Eintritt kostet zehn Euro; Parkplätze stehen kostenfrei zur Verfügung.

Das vollständige Vortragsprogramm ist im Internet unter www.messe-hausbau.de abrufbar. Die Vorträge finden jeweils ab 12 bzw. 12.30 Uhr im Stundentakt statt.

Infos kompakt:Messe „Hausbau und Energie“, 21.- 22. Januar 2012, 11 bis 18 Uhr,
Postbahnhof am Ostbahnhof, Straße der Pariser Kommune 8, 10243 Berlin

Barrierefreier Zugang; kostenlose Parkplätze sowie Kinderbetreuung, Eintritt: 10 Euro

Fahrverbindung: S-Bahn: S3, S5, S7, S9, S75, Bus: 140, 147, 240, 347 sowie Regionalbahn (Haltestelle Ostbahnhof)

Der Veranstalter:Das euro messe team schwalme organisiert seit 20 Jahren Messen rund um die Planung und den Bau des Eigenheims und zieht regelmäßig Tausende Berliner und Brandenburger in den Berliner Postbahnhof am Ostbahnhof. Neben der „Hausbau & Energie“ veranstaltet das euro messe team schwalme unter anderem auch die Messen „Häuserwelten“ sowie „Das eigene Haus“.

Weitere Informationen sowie Pressekontakt:
euro messe team schwalme
Ansprechpartner: Jan Schwalme
Rosenthaler Straße 37, 10178 Berlin
Telefon (030) 25 89 89-30, Fax -31
E-Mail: info@euro-messe-team.de
Internet: www.messe-hausbau.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here