Erneuern Hausbesitzer die Fassade oder arbeiten am Dach, sollten sie die Haftung fürs Baugerüst im Blick haben. „Lösen sich beispielsweise während eines Sturms Stangen oder Bodenbretter, muss der Hobby-Handwerker unter Umständen für Verletzungen oder Schäden aufkommen“, erklärt die R+V Versicherung.

Wer öfter mal am Haus arbeitet, will mitunter Geld sparen – für Handwerker oder den Gerüstbauer. Allerdings ist diese Form der Eigeninitiative nicht ohne Risiko. Vor allem, wenn durch ein eigens aufgestelltes Baugerüst Schäden verursacht werden. Und das passiert ganz schnell: Ein Sturm reicht aus, um Planen oder Bretter durch die Gegend fliegen zu lassen. Stürzt etwas auf ein Nachbargebäude oder werden gar Passanten ernsthaft verletzt, ist der Ärger groß. Schadenersatzansprüche von mehreren Tausend Euro sind keine Seltenheit.

Kein Baugerüst ohne Versicherung

Daher gilt auch für private Heimhandwerker, alle möglichen Risiken abzusichern. „Der Heimwerker hat eine sogenannte Verkehrssicherungspflicht und muss Vorkehrungen treffen“, sagt Ferenc Földhazi, Haftpflicht-Experte bei der R+V Versicherung. Dazu gehöre unter anderem, dass ein Gerüst stabil und sicher steht. „Bei Verletzungen oder Sachschäden haftet derjenige, der es aufgebaut hat, nicht die Verleihfirma.“

Ob und in welcher Höhe eine Versicherung für entstandene Schäden aufkommt, hängt immer vom Vertrag und den Versicherungsbedingungen ab. Nach Angaben der R+V Versicherung eignen sich hierfür entweder eine Privathaftpflichtversicherung oder eine spezielle Bauherrenhaftpflichtversicherung. Entscheidend für eine zusätzliche Versicherung ist die Größe eines Bauvorhabens. Tipp: Vor Beginn der Bauarbeiten den Versicherungsexperten des Vertrauens kontaktieren.

Baugerüst: Risiken minimieren

Nicht nur der Versicherungsschutz sollte beim Gerüstbau eine Rolle spielen. Risiken lassen sich auch dadurch minimieren, dass man ein selbst aufgebautes Gerüst von einem Gerüstbauer überprüfen lassen sollte. Gerüste sollten außerdem auf ihre technische Sicherheit hin geprüft und mit einem entsprechenden Siegel versehen werden. Prognostiziert der Wetterbericht Sturm, sind Heimwerker gut beraten, Planen und Gegenstände zu entfernen. (gäd.)

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here