Aktuell Bau GmbH

Immobilien in Halle steigen im Preis. Das geht aus dem aktuellen Preisspiegel des Immobilienverbandes Deutschland Mitte-Ost (IVD) hervor. Demnach registrierten die Makler bei Wohneigentum in Halle einen Preisanstieg um bis zu zehn Prozent. Das schlägt sich auf die Konditionen eines Immobilienerwerbs nieder. „Wer in Halle eine Immobilie kaufen will, muss immer tiefer in die Tasche greifen – zumindest dann, wenn Wohnung, Haus oder Grundstück in exponierter Lage gewünscht sind. Die Preise sind innerhalb des vergangenen Jahres um bis zu zehn Prozent gestiegen“, erklärt Dirk Radde, Vorstandsmitglied des IVD Mitte-Ost und Makler in Halle.

Dem IVD zufolge sind die Spitzenmieten in den zurückliegenden fünf Jahren von sieben Euro pro Quadratmeter auf aktuell 9,50 Euro pro Quadratmeter angestiegen. Eine ähnliche Tendenz haben die Makler des IVD bei Baugrundstücken in guten Wohnlagen von Halle ausgemacht: „Für ein Grundstück mit 600 bis 700 Quadratmetern Fläche in guter Wohnlage zahlte der Käufer 2007 noch 110 Euro pro Quadratmeter. Mittlerweile werden bis zu 130 Euro verlangt“, sagt Dirk Radde vom IVD Mitte Ost. Auch die Preise für Eigenheime sind betroffen: Objekte mit einem guten Wohnwert und rund 150 Quadratmeter Wohnfläche wechseln inzwischen für bis zu 240.000 Euro den Besitzer. Hier handelt es sich um einen Anstieg von rund 60.000 Euro im Vergleich zu 2007.

Zu den begehrten Wohnlagen von Halle zählen nach wie vor das Mühlwegviertel und Kröllwitz. Gefolgt werden diese vom Areal um den Giebichenstein und von der „Vogel-Siedlung“ in der südlichen Hallenser Innenstadt. Die Wohnviertel Dölau, Frohe Zukunft und das Paulusviertel, die nach IVD-Angaben in den 1990er-Jahren mit einer sinkenden Nachfrage zu kämpfen hatten, holen inzwischen wieder auf. „Wohneigentum in Halle wird lukrativer, weil beispielsweise in Leipzig und Dresden der Markt mittlerweile nicht mehr in dem Maß vorhanden sei, wie noch vor einigen Jahren. Dadurch steigt die Nachfrage an, was sich auf die Preise auswirkt“, sagt der Hallenser Makler Radde. Dennoch sei es momentan günstig, eine Immobilie zu kaufen.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here