Angesichts immer wiederkehrender Unwetter sind Hausbesitzer gut beraten, sich vor Gewitterschäden zu schützen. Doch welche Versicherung zahlt bei welchen Schäden? Die Verbraucherzentrale Brandenburg hat sich mit diesem Thema etwas ausführlicher beschäftigt und entsprechende Antworten parat.

Unwetter durch Gewitter oder Starkregen haben erst vor wenigen Wochen Schlagzeilen gemacht. Schlägt erst einmal der Blitz ein oder gelangt Regenwasser ins Haus, müssen Hausbesitzer mit verheerenden Folgen rechnen. Für Sturmschäden am Haus – ab mindestens Windstärke acht – zahlt nach Angaben der Brandenburgischen Verbraucherzentrale die Wohngebäudeversicherung. „Dazu zählen zum Beispiel Kosten für abgedeckte Dächer oder Schäden durch umgeknickte Bäume. Auch Gartenhäuser oder Garagen auf dem gleichen Grundstück sind versichert, sofern sie in der Versicherungspolice angegeben sind“, sagt Erk Schaarschmidt, Finanzexperte bei der Verbraucherzentrale Brandenburg. Grundsätzlich empfiehlt die Verbraucherzentrale Brandenburg allen Hausbesitzern den Abschluss einer Wohngebäudeversicherung, sofern die finanzierende Bank dies nicht sowieso schon vorschreibt.

Versicherung gegen Gewitterschäden

Zusätzlich sei der Abschluss einer sogenannten Elementarschadenversicherung empfehlenswert. Die greift etwa bei Starkregen oder Gewitterschäden. Die Hausratversicherung hingegen reguliere Schäden am Mobiliar: „Zum Beispiel, wenn der Sturm ein Dach abgedeckt und der eindringende Regen die Einrichtung beschädigt hat.“ Anders sieht es aus, wenn man versehentlich das Fenster aufgelassen hat und Regen den Hausrat beschädigt.

Tritt ein Schaden durch ein Unwetter ein, sollte man sich umgehend mit der eigenen Versicherung in Verbindung setzen. Ratsam sei es auch, Schäden zu dokumentieren, Fotos zu machen und gegebenenfalls Daten von Zeugen aufzunehmen. „Beschädigte Gegenstände sollten vorerst sichergestellt werden für den Fall, dass der Versicherer diese begutachten will“, erklärt Erk Schaarschmidt. (gäd)

Haus des Jahres 2017

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here