Aktuell Bau GmbH
-ANZEIGE-

geosolar_frischwasser  Aktuelle Fälle haben es bewiesen: Selbst Trinkwasser, das als sicheres Lebensmittel gilt, kann mit Keimen verseucht sein und eine Gesundheitsgefahr darstellen. Garantiert keimfrei ist das Wasser, das über eine Heliotherm-Wärmepumpe zum Duschen oder Kochen benutzt wird, sagt Ulrich Bewer, der Chef der Firma GeoSolar.

Anders als bei herkömmlichen Warmwassersystemen, bei denen tagelang Wasser in einem Speicher darauf wartet, erwärmt zu werden, bedient sich die Heliotherm-Wärmepumpe an kaltem Leitungswasser. Das wird in Sekundenschnelle erwärmt. Die dafür erforderliche Energie kommt aus einem Schichtenspeicher. Der Schichtenspeicher wird von GeoSolar geliefert und ist als 300-, 500- oder 800-Liter-Variante erhältlich.

Über zwei getrennte Kreisläufe verspricht GeoSolar hygienisch einwandfreies Warmwasser, das keim- und legionellenfrei ist. Eine optimale Hydraulik der Anlage garantiert geringe Betriebskosten der Heliotherm-Wärmepumpe. Der Betrieb des Systems ist wartungsfrei, es muss an kalten oder sonnenarmen Tagen nicht zugeheizt werden.

Weitere Kontaktinformationen
GeoSolar Energietechnik GmbH
Frankfurter Chaussee 35
15370 Vogelsdorf
Infotelefon
Tel. (03 34 39) 14 34-0
E-Mail: beratungscenter@geosolar.de
Beratungscenter Berlin
Knaackstraße 6
10405 Berlin
Infotelefon
Tel. (030) 44 04 10 10 berlin@geosolar.deGeosolar im Internet

Das könnte Sie auch interessieren:Sparsame WärmepumpenWärmepumpen und Fußbodenheizung kombinierenMassive Energiesparhäuser kostengünstig bauen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here