Aktuell Bau GmbH

ivpu_djd_daemmung_200px_72dpi  Die Investition in Hochleistungsdämmung lohnt sich langfristig

Immobilienbesitz ist für die Deutschen schon immer die sicherste Art der Altersvorsorge gewesen. Statt Miete zu zahlen, baut man durch die Finanzierung von Wohneigentum wertbeständiges Vermögen auf. Später lebt man miet- und finanzierungsfrei, zudem kann das eigene Haus auch der nächsten Generation nützlich sein. Wie bei anderen Geldanlagen kommt es aber auch bei Immobilien darauf an, wie clever man sein Geld investiert.Ältere, unsanierte Immobilien belasten das Budget mit hohen Energiekosten, die sich längst zur „zweiten Miete“ entwickelt haben. Die Investition in eine energetische Verbesserung verspricht daher langfristig eine gute Rendite. Je schneller die Energiekosten künftig klettern, desto früher rechnet sich die Investition.

Gut geeignet für die nachträgliche Dämmung älterer Häuser sind Hochleistungsdämmstoffe aus Polyurethan. Durch ihre Dämmleistung genügen hier im Vergleich zu anderen Materialien schlankere Aufbauten. So muss man die bestehende Bausubstanz im Rahmen der energetischen Modernisierung nicht mehr als nötig verändern und erreicht dennoch einen hohen Energiestandard. Leistungsfähige, dünne Dämmschichten vergrößern den nutzbaren Wohnraum.Niedrige Zinsen und Fördergelder nutzenDas Institut für Vorsorge und Finanzplanung hat die Rendite einer Steildachdämmung – Abschreibungszeit 23 Jahre, Fläche 140 Quadratmeter – beispielhaft durchgerechnet. Aus einer Investition von 24.600 Euro in eine Sanierung mit Polyurethan-Dämmung errechnete sich bei einer moderaten Steigerung des Ölpreises von zehn Prozent pro Jahr durch die Energieeinsparungen eine Rendite von 6,88 Prozent pro anno auf das eingesetzte Kapital – steuerfrei. Eine alternative Geldanlage müsste eine Bruttorendite von 9,55 Prozent pro anno erzielen, da vom Gewinn noch steuerliche Abgaben zu leisten sind. (djd/pt).Das könnte Sie ebenfalls interessieren:Nachrüsten ist PflichtGesund für Mensch, Haus und GeldbeutelWenn Wärme verloren gehtIVPU Industrieverband Polyurethan-Hartschaum e.V. Im Kaisemer 5 70191 StuttgartTel.: 0711 / 29 17 16 Fax: 0711 / 29 49 02 E-Mail: ivpu@ivpu.de Der IVPU im Internet

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here