Aktuell Bau GmbH
-ANZEIGE-

Wenn es etwas gibt, das in Berliner Privathaushalten unnötig Kosten verschlingt, dann sind das alte Haushaltsgeräte wie Kühlschrank und Gefrierfach. Diese werden häufig zum Stromfresser und verbrauchen bis zu einem Drittel des gesamten Stroms im Haushalt. Der Berliner Energiedienstleister GASAG setzt auf Umweltschutz sowie Energiesparen und präsentiert an dieser Stelle im Bauratgeber Deutschland wieder einige effektive Tipps, mit denen das Budget und die Umwelt entlastet werden.

In jedem Berliner Haushalt befindet sich mindestens einer: der Kühlschrank. Ihn richtig zu nutzen und kein Geld zu verschwenden ist dabei ohne viel Aufwand möglich. Besonders alte Kühlgeräte verbrauchen mehr Strom als notwendig. Hier lohnt sich der Kauf eines neueren Geräts, auch wenn dieses in der Anschaffung zunächst etwas teurer ist: Es rentiert sich bei der nächsten Stromabrechnung, sagt der Berliner Energiedienstleister GASAG.
Wer bereits einen neueren Kühlschrank besitzt, sollte darauf achten, dass der Kühlschrank dem persönlichen Bedarf entspricht. Als Faustregel gilt: 60 Liter Inhalt pro Person sind ausreichend, erklärt die GASAG. Besonders um den Kühlschrank nicht zu lange geöffnet zu lassen, sollten die Lebensmittel auch übersichtlich und logisch sortiert werden. Dadurch erspart man dem Kühlschrank das erneute Herunterkühlen durch zu viel Kälteverlust und sich selbst höhere Stromkosten.

Vorteilhaft sollte auch der Standort des Kühlschranks sein. Am besten steht er fernab von Wärmequellen wie Herd, Heizung oder Sonneneinstrahlung. Denn jeder Anstieg der Temperatur um ein Grad in der Umgebung des Kühlschranks kostet sechs Prozent mehr Strom. Wenn der Haushalt bereits über eine Gefriertruhe verfügt, ist ein Gefrierfach im Kühlschrank eher unnötig. Ohne ein Gefrierfach verbraucht der Kühlschrank dann nur halb so viel Strom wie regulär und schont den Geldbeutel. Die Devise ist also: Strom sparen, die Umwelt entlasten und das eigene Budget schonen.

GASAG Kundenzentrum
Henriette-Herz-Platz 4
10178 Berlin-Mitte
Service-Center GASAG 24-h-Hotline
Tel. (0 30) 70 72 00 00-0
Fax. (0 30) 70 72 00 00-1

E-Mail: service@gasag.de

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here