Aktuell Bau GmbH
-ANZEIGE-

gasag_photovoltaik_kollektor  Eine neue Erdgas-Heizung mit der GASAG-Umweltprämie

Der Berliner Energiedienstleister GASAG bietet ab sofort im Internet einen Förderassistenten an. Damit können Hauseigentümer und künftige Bauherren mit wenigen Klicks errechnen lassen, wie viel Förderung es beispielsweise für den Einbau einer modernen, effizienten Erdgas-Heizungsanlage gibt. „Die Höhe der Förderung richtet sich nach Ihrem persönlichen Bauvorhaben“, sagt GASAG-Referent Eberhard Pintsch.

Der Förderassistent verrät auch, ob es für die Erneuerung einer Erdgas-Heizungsanlage oder für das Umrüsten von einem anderen Energieträger auf moderne Erdgastechnologie einen Zuschuss gibt. Darüber hinaus gibt er Auskunft zu moderner Erdgas-Geräten, die neben der Wärme gleichzeitig Strom erzeugen.

Der Einbau einer Strom erzeugenden Heizung – auch Mikro-KWK-Anlage genannt – wird von der GASAG mit einer Umweltprämie in Höhe von 800 Euro gefördert. Für eine Brennwert-Anlage in Verbindung mit einer solarthermischen Anlage gibt es 600 Euro Förderung.

Der Förderassistent hilft bei der Auswahl der richtigen Förderung. Zusätzlich werden Sie im neuen Kundenzentrum der GASAG am Hackeschen Markt persönlich und unverbindlich beraten.

Der Förderrechner im Internet

Weitere Informationen
Umweltprämie: 24-h-Hotline
Tel. (030) 70 72 0000-0
Fax: (030) 70 72 0000-1

GASAG Kundenzentrum (Lageplan)
Henriette-Herz-Platz 4
10178 Berlin-Mitte

Servicezeit:
Mo, Mi und Fr von 10 bis 18 Uhr
Di und Do von 10 bis 20 Uhr
Sa 10 bis 16 Uhr

Die GASAG im Internet

1 KOMMENTAR

  1. Wir haben in diesem Jahr eine alte Ölheizungsanlage gegen eine neue Gasheizungsanlage getauscht. Unsere Frage:
    bekommen wir eine Förderprämie für „Modernissierung“ der Heizungsanlage?

    mit freundlichen Grüßen

    Anika und Karola Heims

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here