Aktuell Bau GmbH

koramic_sanierung_200px_72dpi  Eigentümer können vom staatlichen KfW-Förderprogramm zur energetischen Sanierung finanziell profitieren. Seit März werden auch wieder einzelne Maßnahmen wie die Wärmedämmung des Dachs unterstützt.
Energiekosten sparen, den Immobilienwert erhöhen und die Umwelt schonen: Eine Gebäudesanierung hat viele Vorteile. Um Eigentümer zu unterstützen, schaffen öffentliche Fördergelder zu günstigen Konditionen besondere Anreize. Auch einzelne Maßnahmen wie die Wärmedämmung des Dachs oder der obersten Geschossdecken werden gefördert.
Fördern statt fordern
Mit dem Gebäudesanierungsprogramm der Bundesregierung sollen CO2- Emissionen gesenkt und bis 2020 rund 50 Milliarden Euro Heizkosten gespart werden. Das kann bis zu 500 Euro im Jahr pro Haushalt ausmachen. Sanierern stehen dieses Jahr für die Baumaßnahmen 950 Millionen Euro Fördermittel zur Verfügung – in Form von Zuschüssen oder zinsgünstigen Krediten über die KfW-Förderbank.

Insbesondere private Hausbesitzer, die eine schrittweise Sanierung bevorzugen, profitieren von der Förderung für einzelne energetische Maßnahmen wie die Wärmedämmung des Dachs. Außerdem müssen laut Energieeinsparverordnung (EnEV) alle begehbaren, obersten Geschossdecken beheizter Wohnräume bis 2012 gedämmt sein. Die Sanierungsarbeiten sind gleichzeitig eine gute Gelegenheit, die Eindeckung zu modernisieren. Damit ist das Dach nicht nur energetisch auf dem neuesten Stand, sondern für Jahrzehnte geschützt.
Eine intakte Eindeckung schützt die Wärmedämmung und ist für die Funktionstüchtigkeit des Dachs von entscheidender Bedeutung. Tondachziegel sind als Eindeckungsmaterial bewährt, denn sie sind ausgesprochen robust, witterungsbeständig und langlebig. Gerade für Dachsanierungen sind die Alegra-Modelle der Marke Koramic von Wienerberger geeignet. Denn die Flachdachziegel sind wegen ihrer besonderen Beschaffenheit so flexibel einsetzbar, dass sie häufig einfach auf der bestehenden Dachlattung angebracht werden können. So bleibt dem Eigentümer unter Umständen eine aufwendige Kompletterneuerung der Dachkonstruktion erspart.
Überzeugende Sicherheit und Vielfalt
Die Alegra-Modelle sind – wie zahlreiche Koramic-Tondachziegel – mit dem Befestigungssystem Sturmfix erhältlich, das die Ziegel bei stärksten Stürmen an Ort und Stelle hält. Insgesamt bietet Wienerberger eine große Vielfalt an Tondachziegeln mit mehr als 30 Modellen in unterschiedlichen Farben, von Naturrot über Nobilisgrün bis hin zu Mattschwarz.
Wienerberger GmbH Oldenburger Allee 26 30659 Hannover Tel.: 0511 / 61 07 00 Fax: 0511 / 61 44 03 E-Mail: info@wienerberger.de Homepage von KoramicDas könnte Sie ebenfalls interessieren:Ein Schutzschild gegen die KälteWärmeverluste minimierenAuf die Dämmung kommt es an
 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here