Aktuell Bau GmbH

ruder-01-08-geschirrspler-amk  Der Geschirrspüler hat sich fest in deutschen Haushalten etabliert. Niemand möchte mehr darauf verzichten, diesen kleinen Helfern das Geschirrspülen zu überlassen. Die neue Gerätegeneration kommt flüsterleise und formschön daher, wie Mario Ruder von Ruder Küchen & Hausgeräte sagt. Denn die platzsparenden Geschirrspüler lassen sich perfekt in angesagte Designerküchen integrieren.

Energie- und platzsparende Geschirrspüler

Wurden früher für den Einbau eines Geschirrspülers ganze Küchenblöcke zersägt, lassen sich die neuen Geschirrspüler prima in die Küchenzeile integrieren. Sie werden einfach hinter der Front versteckt und fallen so nicht auf. Zum Öffnen der Geschirrspüler-Tür reicht ein kleiner Druck auf die Frontzeile, schon lässt sich der Geschirrspüler prima beladen. Im Gegensatz zu älteren Hausgeräten sind die modernen, neuen Geschirrspüler kaum noch zu hören. Mit einem Lärmpegel zwischen 44 und 39 dB(A) sind sie flüsterleise.

Ein weiteres Argument für die Anschaffung eines neuen Geschirrspülers ist die Energieeffizienz, wie Mario Ruder von Ruder Küchen & Hausgeräte sagt. So werden für eine volle Beladung des Geschirrspülers mit 14 Maßgedecken gerade einmal sieben Liter Wasser benötigt. Viele Hersteller statten ihren Geschirrspüler außerdem mit einer WLAN-Schnittstelle aus. Das ermöglicht die Steuerung des Geräts über Smartphone und Tablet-PC.

Mehr zum Thema Küche bei Ruder-Küchen & Hausgeräte Berlin: Internetseite von Ruder Küchen, Hausgeräte, Kundendienst
Ruder Küchen und Hausgeräte GmbH
Pfarrstr. 126
10317 Berlin
Telefon 030 557726-11
E-Mail: kuechen@m-ruder.de
Nachrichten von Ruder-Küchen & Hausgeräte in Berlin:Kaffeeautomaten in der EinbaukücheKüchenplanung: Arbeitsplatte mit vielen FunktionenKüchenplanung körpergerecht

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here