Aktuell Bau GmbH

okal_flachdachbungalow_270px_72dpi  Okal stellt moderne Flachdach-Bungalows vor

Bungalows erfreuen sich wieder wachsender Beliebtheit, 70 Prozent der Deutschen können sich vorstellen, in einem eingeschossigen Haus mit Flachdach zu wohnen. Damit aus Träumen Realität wird, stellt der rheinland-pfälzische Fertighaushersteller Okal vier Vorschläge für Bungalows vor, die das Walmdach gegen ein Flachdach tauschen.
 

Zur Süd- und Gartenseite öffnet sich der Bungalow FN 128-146 A mit gleich drei großen Schiebefenstern, die sehr viel Licht ins Haus lassen und Blickachsen in den Garten schaffen. Die gesamte Gartenseite wird zur großzügigen Terrasse, die man gleich von drei Räumen aus betreten kann.Auf 136 Quadratmetern Grundfläche bietet dieser Entwurf eine klare Gliederung der Funktionsbereiche Wohnen und Leben, Ruhe und Entspannung sowie Technik. Der aus Küche, Wohn und Essbereich bestehende Gemeinschaftsteil des Hauses ist offen gestaltet. Die anderen Räume sind so platziert, dass Ruheräume entstehen. So sind die Schlafzimmer über einen eigenen Flur von den Wohnräumen getrennt zu erreichen und komplett zur Gartenseite des Hauses ausgerichtet.Familientreffpunkt KücheDie meisten Bauherren wünschen sich heute einen offenen Wohn- Essbereich. Daher bietet der Entwurf eine offene Küche, an deren Tresen ein Treffpunkt entsteht. Das offene Wohnkonzept wird durch eine Wandscheibe zum Wohnzimmer hin gegliedert. Das Haus eignet sich für Paare, die ein Gästezimmer oder Arbeitszimmer benötigen oder für kleine Familien mit einem Kind.Doch auch die inneren Werte zählen. Alle Bungalows sind bereits im Standard als KfW-Effizienzhaus 70 konzipiert und sparen dadurch nicht nur Energie ein, sondern qualifizieren sich auch für die Hausbauförderung. „Die Heizkosten für diese Bungalows liegen bei maximal 21 Euro pro Monat“, weiß Friedemann Born, Okal. Ermöglicht wird das vom im Hauspreis enthaltenen Technikpaket.Beim Bauen wird der tatsächliche Energieverbrauch immer wichtiger. Auch die Architektur reagiert darauf: Auf der Wetterseite haben moderne Häuser oftmals nur noch kleinere Fenster, die mal als Lichtbänder oder als schmale senkrechte Fenster ausgeführt werden. Nach Süden hin öffnen sie sich mit großzügigen Glasflächen.Die wahre Innovation steckt im Wandaufbau und in der Heiztechnik. Okal Häuser werden bereits im Standard mit Gas-Brennwertthermen ausgestattet, dazu kommt die Passivwand, die mit einem nochmal verbesserten U-Wert von 0,125 W/m²K den normalen Wärmeverlust eines Hauses deutlich reduziert. Dazu kommt ein optimierter Fußboden- und Dachaufbau, der die Werte nochmals verbessert.Okal in der Region BerlinMusterhaus VogelsdorfFrankfurter Chaussee 4615370 VogelsdorfTel.: 033439 / 53 08 10Fax: 033439 / 53 08 11E-Mail: vogelsdorf@okal.de Musterhaus Königs WusterhausenAm Nottefließ 4715711 Königs WusterhausenTel.: 03375 / 24 450Fax: 03375 / 24 45 23E-Mail: k_wusterhausen@okal.deDas könnte Sie ebenfalls interessieren:Wohnen wie am GardaseeDas Leben ohne Hindernisse genießenFür ein Leben ohne Treppen 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here