Aktuell Bau GmbH

Wer ein Fertighaus in Hannover bauen möchte, der informiert sich zuvor. In der Fertighauswelt Hannover stehen für diesen Zweck 19 Einfamilienhäuser in einer Musterhaus-Ausstellung zur Verfügung. Jetzt zog die vor sieben Jahren eröffnete Fertighauswelt Bilanz. 270.000 Menschen wollten sich über den Bau eines Fertighauses in Hannover informieren. Inzwischen sind nach dem Beispiel des Musterhausparks in Langenhagen zwei weitere ähnliche Musterhausausstellungen in Nürnberg und Köln entstanden.

Gut sichtbar für Autofahrer ist vor sieben Jahren in Langenhagen direkt an der Flughafen-Autobahn die Fertighauswelt entstanden. Mitgliedsunternehmen des Bundesverbandes Deutscher Fertigbau (BDF) präsentieren dort in ihren 19 Musterhäusern die unterschiedlichen Fertighaus-Typen. Vertreten sind alle führenden Fertighaus-Hersteller mit ihren Hausentwürfen. Gezeigt werden ausschließlich Häuser in Fertigbauweise, die nachweislich den hohen Anforderungen des Bundesverbandes an Bauqualität und Energieeffizienz entsprechen. Die Besucher werden zunächst in einem Hauptgebäude empfangen und können dann in die unterschiedlichen Musterhäuser gehen.

„Damit ist die Fertighauswelt in Langenhagen zum Vorbild für die Hausbaubranche geworden“, sagt Dirk-Uwe Klaas, der Hauptgeschäftsführer des BDF. Neben der hohen Besucherzahl kann die Fertighauswelt auch auf ein durchweg positives Feedback der Bauherren zurückblicken. So loben viele Besucher die Vielfalt der Fertighäuser sowie die umfassende und persönliche Beratung durch geschulte Fachberater.

Mehr zu Fertighaus in Hannover:
Kredit für energetisches SanierenÜbersicht der Förderprogramme zum BauenVersicherungsschutz in Niedersachsen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here