Aktuell Bau GmbH

In den kommenden Jahren wird die Bundeshauptstadt Berlin einen starken Einwohnerzuwachs verzeichnen. Immer mehr Menschen entscheiden sich für das Leben in der Metropole und damit für einen Wohnort, dem es an Vielfalt mit Sicherheit nicht mangelt. Doch wer in Berlin in den eigenen vier Wänden leben will, muss meist tief in die Tasche greifen. Immobilien sind teuer, ganz gleich ob es sich dabei um Fertighäuser oder Eigentumswohnungen handelt.

Eine Alternative sind Baugrundstücke im Umland, unter denen sich immer wieder günstige Angebote im sogenannten Speckgürtel von Berlin finden lassen. In Kombination mit einem Fertighaus lässt sich hier vergleichsweise schnell der Traum von den eigenen vier Wänden erfüllen.

Wer sich in Berlin für ein Baugrundstück entscheidet, bestückt dieses meist mit einem Fertighaus. Fertighäuser sind eine der bequemsten Formen des Hausbaus. Ihre Besonderheit liegt in der Konzeption. So kommen bei ihnen vorgefertigte Bauteile zum Einsatz, die am gewünschten Ort nur noch innerhalb von wenigen Tagen zusammengebaut werden müssen. Dadurch gestaltet sich die Errichtung des Rohbaus schneller als bei einem Massivhaus in Berlin. Dies macht sich ebenso bei den Kosten bemerkbar, die häufig deutlich geringer sind. Trotzdem bieten natürlich auch Fertighäuser die Möglichkeit der individuellen Entfaltung. Gerade mit Blick auf das eigentliche Design können diverse Anpassungen beispielsweise bei der Hausfarbe und den Details vorgenommen werden. Die eigentliche Grundform bleibt allerdings bestehen.

Zahlreiche Angebote

Wie in anderen deutschen Metropolen befinden sich die Fertighäuser auch in Berlin weiter aus dem Vormarsch. Nicht zuletzt durch die große Zahl an Hausbau Firmen haben sie sich in den letzten Jahren zu einem der erfolgreichsten Modelle entwickelt. Bevor die Entscheidung für eine Baufirma fällt, sollte ein Vergleich erfolgen. Bei diesem gilt es bei weitem nicht nur auf den Preis einzugehen. Zwar sind besonders niedrige Hauspreise meist ausgesprochen verlockend, doch die Hürden zeigen sich im Detail. So muss beispielsweise zwischen schlüsselfertig und bezugsfertig unterschieden werden. Bauherren, die handwerklich nicht selbst Hand anlegen möchten, sollten sich für ein bezugsfertiges Hausangebot entscheiden. In diesem Fall ist neben den Malerarbeiten auch die Verlegung von Fußböden erledigt.

Die richtige Planung

Zwar ist das Fertighaus mit Sicherheit eine der bequemsten Bauweisen, die auf dem Markt zur Verfügung steht, doch auch hier ist eine ordentliche Planung das A und O. Dabei sollte mit der Bauplanung rechtzeitig begonnen werden. Viele Hausbaufirmen werben zwar damit, dass sie innerhalb von sechs Monaten den Bau des Hauses abschließen können, doch meist ist das erforderliche Zeitfenster um einiges länger. So vergehen meist Wochen, bis die erforderliche Baugenehmigung eingetroffen ist. Auch Finanzierungsanfragen werden meist nicht binnen weniger Tage bearbeitet, sondern setzen weitere Prüfungen voraus. Schnell kann demnach ein Jahr oder auch mehr vergehen, bis der Einzug in die eigenen vier Wände erfolgen kann. Dies muss bei der Bauplanung berücksichtigt werden. Zudem hängt der Hausbau natürlich auch immer von den Witterungsbedingungen ab.

Gerade wenn sich der Bau auch über die Wintermonate erstreckt, muss hin und wieder mit Einschränkungen gerechnet werden. Eine wichtige Aufgabe im Zuge der Bauplanung ist die Grundstückssuche. Zwar gibt es in Berlin diverse Baugrundstücke, doch nicht jedes Areal wird den Wünschen des Bauherrn gerecht. Ebenso wichtig ist eine konkrete Planung der Finanzierung.

Die meisten Bauherren können den Bau eines Fertighauses nicht alleine finanzieren. Sie sind demnach auf eine Baufinanzierung durch eine Bank angewiesen. Die Beantragung und Genehmigung dieser kann sich über sehr verschiedene Zeitfenster erstrecken. Dabei muss zwingend berücksichtig werden, dass die meisten Banken einen gewissen Anteil an Eigenkapital voraussetzen. Je nach Lage und Bonität kann dieser bei bis zu 30 Prozent oder mehr liegen.

Weitere Artikel zum Thema fertighaus berlin

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here