Aktuell Bau GmbH

Ökologisch sinnvoll, geeignet für Allergiker: Fertighäuser in Wiesbaden zu bauen, liegt im Trend. Der hessische Fertighaushersteller FingerHaus hat seine Palette der Fertighäuser erweitert und präsentiert mit dem NEO ein preiswertes Fertighaus, das flexibel ist und an die Bedürfnisse der Bauherren angepasst werden kann. Etliche Grundrissvarianten und Sonderbauteile machen das Fertighaus von FingerHaus zu einem attraktiven neuen Zuhause für so manchen Wiesbadener.

Fertighäuser in Wiesbaden stehen oft in Verruf, unflexibel zu sein. Vorgefertigte Teile, die in kurzer Zeit montiert werden, lassen dies auch vermuten. Doch der hessische Fertighaushersteller FingerHaus räumt mit diesem Vorurteil auf. Er beweist nicht nur Geschick für preiswerte Fertighäuser, sondern zeigt in der jetzt vorgestellten Hausserie auch, dass der Kreativität der Bauherren im Fertighaus keine Grenzen gesetzt ist. Fertighäuser aus der neuen NEO-Serie versprechen Persönlichkeit und architektonischen Pfiff. So lassen sich die Grundrisse individuell gestalten; sogenannte Sonderbauteile machen das Fertighaus von FingerHaus zu einem flexiblen neuen Eigenheim.

Die Fertighäuser aus der NEO-Reihe verfügen im Erdgeschoss über eine offene Küche, um die Kommunikation in der Familie zu fördern. Der Wohnbereich kann um einen Erker erweitert werden. Direkt an den Wohnbereich schließt ein Arbeitsbereich an, der auch als Bibliothek genutzt werden kann. Im Obergeschoss wäre Platz für eine Galerie, einen begehbaren Kleiderschrank, ein Badezimmer und ein separates Duschbad für die Kinder.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here