wrme_fubodenheizung  Die Initiative WÄRME+ informiert regelmäßig über innovative Hauswärmetechniken wie Wärmepumpe, Durchlauferhitzer oder Wärmerückgewinnungsanlagen. Als besonders energieeffiziente Technik ist dabei auch die elektrische Fußbodenheizung in den Fokus der Initiative geraten.

Elektro-Heizmatten werden direkt auf dem Boden verlegt und nutzen die Gesamtfläche des Raumes zur Wärmeabgabe. So wird die Raumtemperatur um ein bis zwei Grad wärmer empfunden als sie tatsächlich ist. Wer nun die Temperatur um diesen Wert absenkt, profitiert von rund 12% Energie-und Kostenersparnis. Mithilfe intelligenter Thermostate wird die Raumtemperatur energieeffizient und nach den individuellen Bedürfnissen angepasst geregelt.

Die Heizmatten eignen sich zur unsichtbaren Verlegung auf fast jedem Untergrund. Ob ein Belag für Fußbodenheizungen geeignet ist, zeigt ein Symbol einer Heizschlange mit drei nach oben zeigenden Pfeilen.

Zusätzlich profitieren von der Fußbodenheizung können Allergiker. Im Gegensatz zur Konvektionsheizung verursacht diese Installation in der Tat weder eine Luftbewegung, die allergieauslösende Partikel aufwirbelt, noch dient sie als Staubfänger.

Mehr auf der Homepage

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here