Eisig präsentiert sich der Februar in Koblenz: Hausbesitzer denken jetzt schon an die nächste Betriebskostenabrechnung. Eigentümer, die es satt haben, viel Geld für Strom und Wärme zu bezahlen, sollten ihren Verbrauch kritisch unter die Lupe nehmen. Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz behauptet, dass es in vielen Haushalten ein großes Einsparpotenzial gibt und bietet ab sofort einen Energiekostencheck an.

Für diesen Check haben die Energieberater der Verbraucherzentrale einen zwei Seiten langen Fragebogen entwickelt, in dem die Hausbesitzer Angaben zu ihrer Strom-, Erdgas- oder Heizkostenabrechnung machen müssen. Die Energieexperten sichten diese Antworten anschließend und erstellen auf der Grundlage des Datenmaterials einen ausführlichen Bericht.

Ergänzt wird der Bericht mit Tipps zum optimalen Heizen und Lüften des eigenen Hauses und zur Optimierung der Heizungsanlage. Darüber hinaus gibt es, wenn gewünscht, Informationen zum Wechsel eines Energieanbieters und Details, worauf dabei unbedingt zu achten ist. Der Energiekostencheck kostet zehn Euro. Informationen gibt es bei der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. Die mehr als 60 Beratungsstellen bieten zudem eine kostenlose Energieberatung an.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here