Aktuell Bau GmbH

poroton_djd_daemmung_270px_72dpi  Außenwände aus Poroton-Ziegeln sind besonders wärmedämmend und energieeffizient

In diesem Winter laufen die Heizungen in Deutschland auf Hochtouren. Bundesweit hatten die Menschen bereits über Wochen hinweg mit Schnee und eisiger Kälte zu kämpfen. Ein warmes und gemütliches Zuhause wird dann umso mehr geschätzt.

Zu einem regelrechten Schutzschild gegen frostige Temperaturen und Regen werden hoch wärmedämmende Außenwände aus Poroton-Ziegeln. Eine neue Generation von gefüllten Ziegeln erhöht diese Wirkung noch durch die Perlitfüllung des intelligenten Kammersystems. In Kombination mit diesem vulkanischen Mineralgestein erreichen die nachhaltigen Naturprodukte Wärmeleitzahlen von bis zu 0,07 W/mK – auch ohne eine künstliche Dämmung auf der Außenwand. Letztere ist zudem anfällig für eine unschöne Veralgung oder Spechtbefall. Die Steine aus Ton können somit nicht nur Heizwärmeverluste reduzieren, sondern auch dauerhaft Betriebs- und Erhaltungskosten.Poroton-Ziegel sind diffusionsoffen und haben damit eine sehr niedrige Ausgleichsfeuchte. Sie sorgen auch bei einer luftdichten Bauweise ganzjährig für trockene Wandoberflächen, was die Bildung von Schimmelpilzen verhindert und ein angenehmes Raumklima garantiert. Darüber hinaus wirken sie wie eine natürliche Klimaanlage: Da Temperaturschwankungen durch die Aufnahme und Abgabe von Wärme ausgeglichen werden, bleiben die eigenen vier Wände im Winter wohlig warm und im Sommer angenehm kühl. (djd/pt).Das könnte Sie ebenfalls interessieren:Energieeffizienz und gute LuftVorgefertigt, individuell, energiesparsamWohngesunde ZiegelbautenDeutsche PorotonKochstraße 6-710969 BerlinTel.: 030 / 25 29 44 99Fax: 030 / 25 29 45 01E-Mail: info@poroton.org

Deutsche Poroton im Internet

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here