Aktuell Bau GmbH

BKM kombiniert tilgungsfreies KfW-Darlehen mit einem Bausparvertrag

Einen Kredit aufnehmen, Raten zahlen und gleichzeitig sparen – ein endfälliges Darlehen macht diesen vermeintlichen Gegensatz möglich. Seit März 2011 wird diese Darlehensform auch von der KfW Bankengruppe gefördert. Die BKM Bausparkasse Mainz vereint nun die Vorteile des tilgungsfreien KfW-Darlehens mit den Sicherheiten eines Bausparvertrages in einem Finanzierungsprodukt.

Attraktive KfW-Konditionen, übersichtliche Raten und Zinssicherheit – die Produktkombination Bausparen und endfälliges KfW-Darlehen bietet für den Bauherren viele Vorteile. Zunächst sichert er sich für die achtjährige Darlehenslaufzeit ein zinsgünstiges KfW-Darlehen. Da dieses als endfälliges Darlehen angelegt ist, muss der Bauherr nur die Darlehenszinsen zahlen. Die Tilgungsrate wird ausgesetzt.

Die monatliche Belastung reduziert sich so auf konstante kleine Raten. Das freie Kapital kann nun in einer gut verzinsten Sparform angelegt werden. Erst am Laufzeitende muss das Darlehen komplett getilgt werden. Wird zur Tilgung das zinsgünstige Darlehen aus einem Bausparvertrag eingesetzt, genießt der Bauherr für weitere zehn Jahre Zinssicherheit.

Renditestarkes Bausparen sorgt für sichere Tilgungsraten „Wer sich für ein endfälliges Darlehen entscheidet, sollte darauf achten, dass das freie Kapital eine bessere Rendite bringt, als das Darlehen den Darlehensnehmer kostet“, rät Peter Ulrich, Bausparkasse Mainz. Damit die Rechnung aufgeht, kombiniert die BKM das tilgungsfreie Darlehen der KfW-Bankengruppe deshalb mit ihrem reditestarken Bauspartarif maxflex.

So kann über die Gesamtlaufzeit von acht Jahren eine Verzinsung von bis zu 5 Prozent p.a. erreicht werden. Neben den Bausparzinsen fließen auch die staatlichen Förderungen auf das Bausparkonto. Der Effektivzins für das endfällige Darlehen der KfW Bankengruppe liegt aktuell bei 4,25 Prozent p.a.. Sondertilgungen sind über das Bausparkonto jederzeit möglich. Nach Laufzeitende stellt das Mainzer Institut die Fortführung des Darlehens über eine entsprechende Anschlussfinanzierung sicher. (ots)

Bausparkasse Mainz AG
Kantstraße 1
55122 Mainz

Tel.: 06131 / 30 34 35
Fax: 06131 / 30 38 34

E-Mail: information@bkm.de

Homepage der BKM

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Bezahlbarer Wohnraum auch für Ballungszentren

Innerörtliche Flächen sind Siedlungspotenzial der Zukunft

Energiesparhäuser nach dem Baukastenprinzip

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here