Aktuell Bau GmbH

Private Haushalte gaben monatlich 750 Euro für das Wohnen aus

Die Konsumausgaben privater Haushalte in Baden-Württemberg lagen im Jahr 2009 durchschnittlich bei 2282 Euro im Monat. Dies stellt das Statistische Landesamt Baden-Württemberg fest. Der größte Anteil der Konsumausgaben entfiel dabei auf den Bereich „Wohnen, Energie und Wohnungsinstandhaltung“, für den monatlich 752 Euro aufgewendet wurden.
 

Damit gaben die privaten Haushalte im Schnitt 33 Prozent, also knapp ein Drittel, ihrer Konsumausgaben für das Wohnen aus. Fünf Jahre zuvor betrugen die Kosten noch 665 Euro im Monat, das entsprach 31,4 Prozent der Konsumausgaben in 2004. Der Anteil der Wohnausgaben ist damit leicht angestiegen.Weitere bedeutsame Ausgabenbereiche der privaten Haushalte sind die Aufwendungen für Verkehr und Nahrungsmittel, Getränke und Tabakwaren. Vor allem die Ausgaben für den Bereich Verkehr sind im Fünfjahresvergleich spürbar angestiegen. Zurückgegangen sind in den letzten fünf Jahren hingegen die Ausgabenbereiche „Innenausstattung, Haushaltsgeräte und -gegenstände“.

Statistisches Landesamt Baden-Württemberg
Böblinger Straße 68
70199 Stuttgart
Homepage des Statistischen Landesamtes

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here