Aktuell Bau GmbH

muenchen_rodenstock  Neue Eigentumswohnungen in München: Auf dem früheren Gelände des Brillenherstellers Rodenstock werden noch im Mai die Arbeiten für den Bau von 284 Eigentums- und Mietwohnungen beginnen. Investor ist das Immobilienunternehmen Baywobau, die das 13.000 Quadratmeter große Gelände bis zum Frühjahr 2015 in das Stadtquartier „Rodenstock Garten“ verwandelt. Die Nachfrage nach Eigentumswohnungen in München ist groß: 90 Prozent der Eigentumswohnungen im Dreimühlenviertel haben bereits einen Eigentümer – und das, obwohl mit dem Bau der neuen Quartiere im Herzen der bayerischen Landeshauptstadt noch nicht einmal begonnen wurde.

Bevor die neuen Eigentumswohnungen in München gebaut werden können, sind auf dem Gelände an der Isartalstraße zunächst die Abrissbagger dabei, alte Gebäudeteile zu entfernen. Neben den 284 Wohnungen sind im Stadtteil Laim auch sieben Läden, eine städtische Kindertagesstätte sowie zwei Tiefgaragen mit 336 Stellplätzen geplant. Der bislang auf dem Gelände unterirdisch verlaufende Westermühlbach wird freigelegt und Teil einer Parkanlage mit 4.000 Quadratmetern.

Mit den Arbeiten beginnt auf dem Rodenstock-Areal eine neue Zeitrechnung. Seit 1886 wurde das Gelände industriell genutzt. Im Frühjahr 2010 verkaufte Rodenstock das Gelände an den Münchner Bauträger Baywobau. Der Brillenhersteller selbst verließ die Immobilie erst vor kurzem und zog mit 460 Mitarbeitern in ein modernes Gebäude – ebenfalls in Laim. Das neue Viertel besteht im Kern aus 20 sechs- bis siebengeschossigen Gebäuden. Von den 284 Wohnungen werden 174 Eigentumswohnungen sein. Die Wohnungen haben 1,5 bis 5 Zimmer, verfügen über Balkone/ Loggien oder Terrassen mit Dachgarten. Errichtet werden die Wohnungen im Energiestandard KfW 70. Aktuell befinden sich in Regie der Baywobau 1.000 Wohnungen in München im Bau.

Das könnte Sie auch interessieren: Häuser und Grundstücke in München finden Checklisten für den Hausbau in München Immobilien als Wertanlage gefragter denn je

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here