Aktuell Bau GmbH

Die Entscheidung für Wohndachfenster fällt aus praktischen Gründen – die Dachzimmer sollen großzügige, helle, freundliche Wohlfühlräume werden. Im zweiten Schritt spielen Funktionalität und technische Merkmale eine Rolle beim Fenster der Wahl. Spätestens wenn sie eingebaut sind, erfolgt die Auswahl des Zubehörs, denn dies macht das Leben angenehmer und gibt jedem Raum eine persönliche Note. Ausschlaggebend für ein angenehmes Wohnklima ohne hohen Energiebedarf für Kühlung oder Heizung ist neben einer Sicherheits-Isolierverglasung ein optimaler Hitze- und Kälteschutz. Nicht verkehrt ist es, wenn damit auch gleich noch Sichtschutz verbunden ist. Außen angebrachtes Zubehör bietet den wirksamsten Hitzeschutz, weil die Wärmestrahlung reflektiert wird, bevor sie auf die Scheibe trifft.
 

Der elektrische Außenrollladen von Roto ist eine Ergänzung zum Wohndachfenster, zum einen wehrt er bei Bedarf die warmen Sonnenstrahlen ab und verhindert so den „Sauna“-Effekt. Zum anderen reguliert er den Lichteinfall und sorgt für eine schöne Wohnatmosphäre. Im Winter verhindert der Rollladen wirkungsvoll das Eindringen von Kälte. Wenn nicht Licht, sondern vor allem Hitze abgehalten werden soll, bietet sich eine elektrische Außenmarkise an. Etwa 95 Prozent der Wärmestrahlung lässt sich so abhalten, bevor sie die Scheibe erreicht. Eine weitere Möglichkeit ist ein Außenrollo, das mit seinem kunststoffbeschichteten Glasfasergewebe dafür sorgt, dass circa 70 Prozent der Wärmestrahlung gar nicht erst auf die Fensterscheibe treffen. Keine der von außen angebrachten Schutzmaßnahmen beeinträchtigt die Funktionsfähigkeit des Fensters. Selbst bei maximalem Öffnungswinkel können sie unten gelassen werden. (hlc)
Roto Dach- und Solartechnologie GmbH
Wilhelm-Frank-Str. 38–40
97980 Bad Mergentheim
Tel.: 07931 / 54 90 0
Fax: 07931 / 54 90 50
E-Mail: dachundsolar@roto-frank.com
Homepage von Roto Dach- und Solartechnologie

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here