Aktuell Bau GmbH

Das Architektenhaus „Carina“ von Gussek

gussek_carina_270px_72dpi  Mit dem Entwurf „Carina“ bietet der norddeutsche Fertighaushersteller eine Mischung aus traditionellen und zukunftsweisenden architektonischen Stilelementen. Kennzeichen des Drei-Giebel-Hauses sind die architektonischen Details, wie die markante Ausführung des Satteldaches, eine spezielle Grundrissplanung sowie eine geschmackvolle Einrichtung.
 

Getreu der Selbstverpflichtung „Jedes Haus ein Unikat” stellt Gussek bei diesem Entwurf sein Gestaltungsrepertoire unter Beweis. Diesmal wurde von den Bauherren eine zweischalige Putzfassade bevorzugt. Gemeinsam mit den Holz-Bauteilen wird das Weiß umrahmt vom dunkelgrauen Dach und von markanten Firstspitzen mit Zinkabdeckung. Stilvoll werden die Farbtöne übertragen auf dezente Weiß-Grauabstufungen der Inneneinrichtung.Im Inneren präsentiert sich das Haus mit einem offenen, Licht durchfluteten Grundriss. Klassisch aufgeteilt gemäß dem Motto „unten wohnen, oben schlafen“ bietet „Carina“ reichlich Platz. Eine schwarzweiße Vollholztreppe führt zum etwa 70 Quadratmeter großen Obergeschoss. Entfaltungsmöglichkeiten für bis zu sechs PersonenUm den zentralen Flur gruppieren sich Bad mit Dusche und Badewanne, ein Elternschlafzimmer mit separater Ankleide, zwei Kinderzimmer und ein Technikraum. Alle Räume sind großzügig geschnitten, so dass Eltern und Kinder viel Platz für ihre Entfaltung erhalten. Der Ankleideraum hat zwei Türen und kann später als eigenständiges Zimmer umgenutzt werden.Im Erdgeschoss erhalten die Eltern ein Arbeitszimmer, das alternativ ebenso als Kinder- oder Gästezimmer fungieren könnte. „Wir haben individuell geplant, um die Bedürfnisse und Wünsche von Familien umzusetzen, damit sich ändernde Lebenssituationen gemeistert werden“, erklärt Planungsleiter Jürgen Rusch. Zeitgemäß bauen heißt Häuser zu bauen, die möglichst wenig Energie verbrauchen. Jeder Entwurf von Gussek ist ein energieeffizientes Haus mit moderner Wärmedämmung (U-Wert 0,13) und zweischaliger Putz- oder Verblendsteinfassade. Darüber hinaus bietet der Hersteller mit Sitz im emsländischen Nordhorn Energiespar-Pakete, um die Energiebilanz nochmals zu verbessern. (rpd)Gussek in der Region Hannover:Musterhaus HannoverMünchner Straße 25 P30855 Hannover / LangenhagenTel.: 0511 / 78 60 335Fax: 0511 / 97 82 49 70E-Mail: f.ennen@gussek.deHomepage von GussekDas könnte Sie ebenfalls interessieren:Kein Stromanschluss, nie wieder Kosten für Öl und GasDie Haacke-Stadtvilla gibt es nun auch als PassivhausBungalow für Individualisten 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here