Aktuell Bau GmbH

primagas_hlc_fluessiggas_270px_72dpi  Heizungsmodernisierung mit Gas-Brennwerttherme

Ob restaurierter VW-Bus oder im Fass gereifter Whiskey – manche Besitztümer werden von Jahr zu Jahr wertvoller. Für Heizungsoldies gilt das nicht. Im Gegenteil: Ein Ölkessel, der Anfang der 1990er-Jahre installiert wurde, verbraucht rund 30 Prozent mehr Energie als eine moderne Gas-Brennwerttherme. Austauschen lohnt sich.

Das gilt insbesondere für Hausbesitzer, die von Öl auf Flüssiggas umsteigen. Denn im Vollkostenvergleich aus Investitions-, Betriebs- und Verbrauchskosten ist die Flüssiggas-Heizung im Vorteil. Einen weiteren Grund, die geplante Heizungsmodernisierung nicht auf die lange Bank zu schieben, liefert jetzt Primagas. Der Energieversorger gewährt Kunden, die von Öl zu Flüssiggas wechseln, einen Umrüstbonus von 500 Euro.Flüssiggas wird in Tanks zur Verfügung gestellt. Diese benötigen im Gegensatz zum Öltank keinen Extra-Raum im Keller, sondern lassen sich beispielsweise unterirdisch im Garten einlagern. Wer genügend Platz auf seinem Grundstück hat, kann den Tank auch oberirdisch aufstellen. Dank einer wasser- und schmutzabweisenden Nano-Lackierung sind die Behälter langfristig vor Umwelteinflüssen geschützt. Unabhängig von der gewählten Tankaufstellung liegt die Installation, Befüllung und Wartung in den Händen des Energieversorgers. Mit einem bundesweiten Netz aus Fachinstallateuren sowie einem rund um die Uhr besetzten Bereitschaftsdienst steht immer ein kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung. Gerade in ländlichen Gebieten, wo kein Anschluss an das öffentliche Erdgasnetz besteht, ist Flüssiggas eine preiswerte und saubere Alternative. Sauber, weil der Energieträger von Natur aus arm an klimaschädlichem Kohlendioxid ist. In Kombination mit einem effizienten Brennwertgerät sind bei der Umstellung von Öl auf Flüssiggas CO2-Einsparungen von bis zu 30 Prozent möglich. Noch umweltschonender – und sparsamer – heizen Hausbesitzer, die ihren Brennwertkessel mit Solarkollektoren kombinieren. (hlc)Ansprechpartner in Ihrer NäheDas könnte Sie ebenfalls interessieren:Durchschnittlicher Heizölverbrauch gesunkenNeue Heizungsanlage zahlt sich ausFast drei Millionen Heizungen sind EnergieverschwenderPrimagas GmbHLuisenstraße 11347799 KrefeldHotline: 0180/11114444Primagas im Internet

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here