Die Zeiten, in denen die Küche nur als Kochstelle diente, sind schon lange vorbei. Mittlerweile ist sie zu einem Ort des Zusammenseins für die ganze Familie geworden. Die passende Küche auszuwählen, ist deshalb nicht ganz einfach. Das Deutsche Institut für Service-Qualität testete im Auftrag von n-tv 19 Küchenunternehmen auf die Qualität des Sortiments und der Beratung. Testsieger wurden Grimm Küchen, den zweiten und dritten Platz belegten Keie und Asmo Küchen.

In allen Testmärkten empfanden die Tester den Kundenservice als freundlich und hilfsbereit. Die Kundenberater wirkten kompetent und konnten souverän Auskünfte zu den jeweiligen Küchen geben. Kleine Fehler in den Küchenberatungen beeinflussten das positive Bild kaum. Kunden ohne Termin mussten jedoch eine kürzere Beratungsdauer hinnehmen. „Vor allem Interessenten, die ohne Termin in den Filialen erschienen, mussten bei der Beratung Abstriche in Kauf nehmen“, sagt Bianca Möller, Geschäftsführerin des Marktforschungsinstituts. „Bei im Vorfeld vereinbarten Küchenberatungen wurden die Testkäufer deutlich umfangreicher und tiefgehender beraten“, erklärte Bianca Möller.

Ausbaufähig erschienen den Küchen-Testern in vielen Filialen nicht nur die Vielfalt an Küchenherstellern, sondern auch die deutliche Auspreisung der Küchen und die Öffnungszeiten. Nach zehn geheimen Testbesuchen standen die Sieger fest: Grimm Küchen, zu finden in Freiburg und Umgebung, gewann den Titel „Bester Küchenmarkt 2013“ durch seine Angebotsvielfalt und kompetente Beratung, dicht gefolgt von Küchen Keie und Asmo Küchen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here