Aktuell Bau GmbH

Fertighaus – schneller schöner wohnen

Etwa 12.000 Fertighäuser werden in Deutschland pro Jahr gebaut. Der große Unterschied zur konventionellen Massivbauweise: Fertighäuser sind industriell vorgefertigt und schnell montiert, alle Module fügen sich passgenau zum großen Ganzen. Der technische Standard ist hoch und unterliegt strengen Qualitätskriterien. Individuelle Wünsche sind dennoch genauso möglich wie bei einem Architektenhaus.
 

Vom Grundriss über die Heiz- und Klimatechnik bis zur Innenausstattung ist alles frei wählbar. Besonders gefragt sind offene Wohn- und Essbereiche mit großen Fensterflächen. Laut Umfrage der BHW Bausparkasse sind Fertighäuser insbesondere bei den 50- bis 59-Jährigen beliebt. 23 Prozent der Befragten in dieser Altersgruppe würden sich für ein Fertighaus entscheiden. Bei der Gestaltung der Fassade lassen viele ihrer Kreativität freien Lauf. „Weg von den schlichten Außenwänden in Weiß und Grau geht der Trend hin zu Holz- und Putzabsetzung“, so Mirko Jaksic vom badischen Fertighaushersteller WeberHaus. Grundsätzlich warten Fertighäuser mit moderner Technik und hoher Energieeffizienz auf.

WeberHaus in der Region Halle:

Hausausstellung Unger Park
Döbichauer Str. 13
04435 Schkeuditz
Tel.: 034205 / 42 77 90
E-Mail: info@weberhaus.de
Homepage von WeberHaus

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here