-ANZEIGE-

berlin_ncc_stadtgaerten_karlshorst_002  Während in Potsdam die Immobilienpreise steigen, muss sich nun auch die Hauptstadt auf steigende Kaufpreise einstellen. Wer in Berln ein eigenes Massivhaus beziehen möchte, sollte in den Berliner Stadtteil Karlshorst fahren. Massiv gebaute Reihenhäuser zu bezahlbaren Preisen verspricht der Massivhaushersteller und Projektentwickler NCC Deutschland in den Stadtgärten Karlshorst. Nahe der traditionsreichen Trabrennbahn entstehen Reihenhäuser in guter Wohnlage und mit einer perfekten Anbindung an die Innenstadt. Und die Preise für ein Massivhaus sind durchaus erschwinglich: Ein Reihenhaus von NCC Deutschland ist in den Stadtgärten Karlshorst bereits ab 209.900 Euro zu haben.

Karlshorst, Stadtteil des Berliner Bezirks Lichtenberg, hat sich in den vergangenen Jahren zum gefragten Wohnort entwickelt. Der Kiez hat viel zu bieten: Eine grüne Umgebung, die Wuhlheide mit ihren weitläufigen Kiefernwäldern in der Nähe, Einkaufsmöglichkeiten, Schulen und Kitas sowie ein S-Bahn-Anschluss mit Direktverbindung in die Berliner City. Häuser aus der Jahrhundertwende prägen Karlshorst und verliehen dem Stadtteil den Beinamen „Dahlem des Ostens“.

Die massiv gebauten Reihenhäuser der NCC Deutschland verfügen über drei Vollgeschosse und sind perfekt für Familien: Jedes Massivhaus hat vier Wohnräume zuzüglich Bad und Küche. Gleichzeitig können die Bewohner der neuen Reihenhäuser auf einer eigenen Dachterrasse laue Sommerabende jenseits des Großstadttrubels verbringen. Die Wohnflächen betragen zwischen 118 und 132 Quadratmeter. Auf Wunsch gibt es auch Häuser mit Keller.

berlin_ncc_stadtgaerten_karlshorst  In den Reihenhäusern kommt auch das NCC-Energiekonzept zum Zuge, bei dem die neuen Karlshorster monatlich viel Geld sparen: Eine Gas-Brennwerttherme, eine Solaranlage und eine Fußbodenheizung sorgen in Kombination dafür, dass die Betriebskosten auf niedrigem Niveau bleiben.

Weitere Kontaktinformationen:
NCC Deutschland GmbH
Am Nordstern 1
15517 Fürstenwalde
Musterhaus:
Lincolnstraße 65 D
10315 Berlin

Kostenfreies Info-Telefon (0800) 670 00 00

E-Mail: ncc@nccd.de
Internetseite von NCC Deutschland

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here