Aktuell Bau GmbH

03_lage_infrastruktur_und_preis
Alle wichtigen Gesichtspunkte, die von Häuslebauern bei der Grundstückssuche beachtet werden müssen, hat das Bauherren-Portal Bauratgeber-Deutschland in einer Checkliste zusammengefasst, die kostenlos zum Download bereitgestellt wird.
Das Grundstück, das in die nähere Wahl gezogen wird, sollte hinsichtlich der Bebaubarkeit geprüft werden: Existiert ein Bebauungsplan und entspricht das geplante Haus hinsichtlich Geschoss-Anzahl, Geschoss-Fläche und Architektur dessen Vorgaben?
Wie sieht es mit der Bodenbeschaffenheit aus – Altlasten, Grundwasserstand, evtl. Fällgenehmigung und Abrissgenehmigung für Bestandsbauten?

Falls Dienstbarkeiten (z.B. Wegerechte) im Grundbuch eingetragen sind, muss der Bauherr deren Anteil an der Grundstücksfläche berücksichtigen – neben Feuerwehrzufahrt, Erschließungsleitungen, Abstandsflächen und Kfz-Stellplätzen.
Der Vermesser stellt fest, ob die Grundstücksgrenzen eingehalten wurden. Schließlich geht die Checkliste auch noch auf den Grundstückspreis im Verhältnis zum Bodenrichtwert ein, sowie auf Erschließungskosten/Sonderkosten und eventuelle Vorkaufsrechte.
Wenn alle Punkte der Checkliste abgehakt wurden, kann der künftige Bauherr sicher sein, an alles Wichtige gedacht zu haben.

Weitere kostenlose Checklisten zum Download finden Bauherren hier: Hausbau-Checklisten

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here