Das Land Brandenburg gehört bundesweit zu den Vorreitern, wenn es um die Nutzung erneuerbarer Energien geht. Passend zu diesem Thema hat die gemeinsame Landesplanung Berlin-Brandenburg jetzt eine Broschüre herausgegeben. Titel: „Rückenwind für die Energie – zehn Fragen und Antworten zur Windenergie“. Auf 35 Seiten informieren die Autoren über die Nutzung von Windenergie.
Infrastrukturminister Jörg Vogelsänger erhofft sich durch die Broschüre mehr Akzeptanz für erneuerbare Energien im Land Brandenburg. Dazu zählen Energie aus Solar, Windkraft und Biogas. „Wir gehen auf vielen Gebieten neue Wege beim Einsatz erneuerbarer Energien“, sagt Vogelsänger. „Von Solarparks in ehemaligen Braunkohletagebauen über Windkraftanlagen in Wälder bis zu Photovoltaikanlagen für mehr Lärmschutz am Berliner Ring spielt Brandenburg bundesweit eine Vorreiterrolle.“ Deshalb brauche das Land Akzeptanz in der Bevölkerung, um erneuerbare Energien anzusiedeln.

Die Broschüre kann beim Ministerium für Infrastruktur und Landwirschaft kostenlos heruntergeladen werden.
Das könnte Sie auch interessieren:Das Thema Erneuerbare Energien auf www.potsdamer-bauen.deStrom und Wärme selbst erzeugenRatgeber für Hausbau in Potsdam

Haus des Jahres 2017

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here