Die Grundstückspreise in Berlin und Brandenburg steigen. Je größer die Wunschimmobilie ist, umso mehr Geld müssen Bauherren für den Kauf des Baulandes berappen. Das Massivhausunternehmen BRALE hat Haustypen entwickelt, die auch gut auf kleine Grundstücke passen. Wer sich beispielsweise für eine Stadtvilla entscheidet, bekommt ein Massivhaus auf wenig Grundfläche – mit zwei Etagen aber ausreichend Platz für eine Familie.
Während beim Bungalow eher größere Grundstücke benötigt werden, begnügt sich eine Stadtvilla mit wenig Bauland. Ihre wahre Größe entfaltet sich durch zwei vollwertige Dachgeschosse. Ein schönes Beispiel dafür ist die Stadtvilla „Brale 210“, die rein rechnerisch mit rund 70 Quadratmeter Bauland auskommt, deren Wohnfläche jedoch fast 123 Quadratmeter beträgt. Weil bei einer Stadtvilla schräge Dächer wegfallen, können die Zimmer im Obergeschoss vollwertig genutzt werden.
Brale hat die Entwürfe seiner massiven Stadtvillen ganz auf die Bedürfnisse von Familien abgestimmt: Das Erdgeschoss verfügt über einen großzügigen Wohn- und Essbereich, über die Küche und den Hauswirtschaftsraum. Das Obergeschoss wiederum dient mit seinen Schlaf- und Kinderzimmern als Rückzugsort. Dank moderner, mehrfach verglaster Fenster bleibt der Lärm der Großstadt übrigens vor der Tür.

Mehr Informationen zum Wohnen in Stadtvillen finden Sie hier:

BRALE GmbH
Dresdener Straße 38
06895 Zahna-Elster OT Elster (Elbe)
Tel. +49 35383 6061-0
Fax +49 35383 6061-60
E-Mail: info@brale.de
Internet: www.brale.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here