Wohnen auf einer Ebene, ohne Hürden und Hindernisse – das ist in einem Bungalow möglich. Das Massivhausunternehmen Brale hat sechs verschiedene Bungalowtypen konzipiert. Das Ziel: Die Hausherren und -damen sollen so lange wie möglich in den eigenen vier Wänden leben. „Wer heute einen Hausbau mit Weitblick plant, der denkt schon in jungen Jahren ans Alter“, sagt Brale-Geschäftsführer Mario Brandenburg.

Das Wohnen im Bungalow hat seine Vorteile, auch für junge Leute: Alle Wohnräume befinden sich auf einer Etage, es gibt keine lästigen Treppen. Fast nahtlos ist der Übergang vom Wohnzimmer auf die Terrasse. Und: Während konventionelle Einfamilienhäuser im Alter für seine Bewohner mitunter zu groß ist, weil niemand mehr die Kinderzimmer bewohnt, können im Bungalow kompakte Wohnrisse gewählt werden. Viele Varianten, auch aus dem Hause Brale, kommen mit drei bis vier Zimmern aus.

Der kleinste Bungalow-Typ von Brale verfügt über eine Wohnfläche von 87 Quadratmetern. Das Haus „Brale 410“ hat ein Wohnzimmer, ein Schlafzimmer und ein Kinderzimmer sowie Bad und Küche. Abstellmöglichkeiten bietet ein Hauswirtschaftsraum. Fast doppelt so groß ist der Bungalow „Brale 460“ mit einer Wohnfläche von 144 Quadratmetern, vier Zimmern, einem Arbeitszimmer, einem Abstellraum und einem Hauswirtschaftsraum. Architektonisch fällt dieser Entwurf auf – zwei Gebäudeteile mit geneigten Dächern sind über einen Flachbau miteinander verbunden, in dem sich Flur, Küche, Garderobe und Abstellraum befinden.

Mehr Informationen zum Wohnen im Bungalow finden Sie hier:
BRALE GmbH
Dresdener Straße 38
06895 Zahna-Elster OT Elster (Elbe)
Tel. +49 35383 6061-0
Fax +49 35383 6061-60
E-Mail: info@brale.de
Internet: www.brale.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here