Aktuell Bau GmbH

Viele Familien zieht es wegen Fluglärm oder dem Krach von Ausfallstraßen ins Grüne. Doch auch in der Großstadt kann man ruhig wohnen – vorausgesetzt, man lebt in einem entsprechend gegen Lärm geschützten Haus. Das neue BRALE-Musterhaus im Berliner Bezirk Spandau tritt diesen Beweis an: Das einzigartige Konzept des Massivhausspezialisten sorgt dafür, dass Lärm und Krach vor der Tür bleiben wie einst die schmutzigen Straßenschuhe.
Die Lage für dieses Musterhaus hätte nicht besser gewählt sein können: In der Nähe des Bahnhofs Albrechtshof, an einer viel befahrenen Straße und in der Nachbarschaft des Flughafens Tegel eröffnet BRALE sein neuestes Musterhaus. Am Seegefelder Weg 469 haben die BRALE-Architekten ganze Arbeit geleistet und mit ihrem Konzept bewiesen, dass man auch mitten in der Großstadt ruhig leben kann. Das Einfamilienhaus im Baustil eines Landhauses. „Unser neues Musterhaus in Spandau wird unter dem Aspekt des Schallschutzes entstehen“, kündigt BRALE-Geschäftsführer Mario Brandenburg an. „Das Haus soll Wohlfühloase sein, das muss gegen äußere Einflüsse geschützt werden.“
Um den Lärm von Straße und Umgebung vom Haus fernzuhalten, wurde es entsprechend präpariert: Im Dach gibt es eine Holzwolleeinblasdämmung, spezielle Schallschutzfenster sorgen für die nötige Ruhe. Eröffnung soll Anfang Juni sein, kündigt BRALE an.

Mehr Informationen finden Sie hier:

BRALE GmbH
Dresdener Straße 38
06895 Zahna-Elster OT Elster (Elbe)
Tel. +49 35383 6061-0
Fax +49 35383 6061-60
E-Mail: info@brale.de
Internet: www.brale.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here