Aktuell Bau GmbH

-Anzeige- Wohl kein Element hat in einer Küche derart viele Belastungen auszuhalten wie die Arbeitsplatte. Dabei sind die Anforderungen groß, wie Mario Ruder von RUDER Küchen & Hausgeräte weiß. Neben optischen und haptischen Gesichtspunkten stehen bei der Wahl der richtigen Küchenplatte auch ihre qualitative Beschaffenheit im Mittelpunkt. Auch sollen sie nach Angaben des Branchenverbandes „Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK)“ leicht zu reinigen sein.

Arbeitsplatten für jeden Geschmack

Ein Kriterium bei der Wahl der neuen Arbeitsplatte: Oberflächen müssen von robuster Natur sein, Kratzern oder Schlägen standhalten. Wichtig ist unter anderem, dass die Poren der Oberfläche geschlossen sind – einmal wegen der Hygiene, zum anderen wegen der Langlebigkeit. Unter anderem wird verhindert, dass Flüssigkeit ins Material dringt.

Außerdem erfüllen Arbeitsplatten optische Aufgaben – etwa als verbindendes Element innerhalb einer Küche. Die Palette reicht von schlichten, zurückhaltenden Modellen bis hin zu Luxus-Varianten. „Dabei sind den Wünschen der Kunden in Sachen Farbe und Gestaltung keine Grenzen gesetzt“, sagt Mario Ruder. (amk/gäd)

Weitere Informationen:
Ruder Küchen und Hausgeräte GmbH
Pfarrstr. 124
10317 Berlin
Telefon 030 557726-11
E-Mail: info@m-ruder.de
Homepage: www.m-ruder.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here