Aktuell Bau GmbH

Bausparkassen sind wichtige Partner, wenn es um die Finanzierung eines Massivhauses oder Fertighauses in Konstanz geht. Wer sein Geld vor dem Hausbau zunächst auf ein Bausparkonto einzahlen möchte, sollte jedoch Bausparkassen vergleichen. Das Wirtschaftsmagazin „Capital“ und die FMH Finanzberatung haben jetzt die Bauspartarife von 15 Bausparkassen verglichen – und dabei große Unterschiede zwischen den Angeboten festgestellt.

Das Wirtschaftsmagazin Capital und die FMH Finanzberatung haben sich die 15 wichtigsten Bausparkassen einmal genauer angeschaut und die Bauspartarife unter die Lupe genommen. Dabei kam heraus, dass bei gleichen Parametern wie Einmalzahlung von 20.000 Euro und eine fünfjährigen Ansparphase unterschiedliche Bausparsummen herauskommen, die teilweise bis zu 30.000 Euro auseinander liegen. In die Irre führten zudem vermeintlich niedrige Sollzinsen für ein Bauspardarlehen, die keineswegs automatisch auf das günstigste Angebot hindeuteten, so das Wirtschaftsmagazin Capital.

Nach Angaben des Wirtschaftsmagazins wurden acht verschiedene Bauspartypen geprüft. Bei dem Test recherchierten „Capital“ und die FMH Finanzberatung die drei besten Tarife. Demnach schnitten die Signal Iduna Bauspar AG und der Deutsche Ring Bausparkasse AG je zweimal am besten ab. Je einmal lagen Bauspartarife der Debeka, von Wüstenrot, der Alten Leipziger Bauspar AG und der Deutschen Bardenia an der Spitze. 2011 summierte sich das in Bausparverträgen angelegte Volumen auf mehr als 100 Milliarden Euro, so das Wirtschaftsmagazin.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here