Aktuell Bau GmbH

Unweit von Heilbronn verwirklichte Familie Heckner gemeinsam mit dem Baupartner KHB-Creativ Wohnbau ihren Traum vom Wohnen. Ihr Massivhaus in Hanglage strahlt innen wie außen modernes und zugleich südländisches Lebensgefühl aus. Damit erfüllten sich die Eheleute den Wunsch nach einer gehobenen Ausstattung. Aufgrund der hoch wärmedämmenden und wohngesunden Eigenschaften entschieden sich Planer und Bauherren für Poroton-Ziegel als Wandbaustoff.
 

Mediterranes Ambiente mit Weitblick

Während das Haus auf der Vorderseite einem Bungalow gleicht, öffnet es sich auf der Hangseite zweigeschossig und mit vielen Raffinessen. Im Fokus der Planung stand der Ausblick. Auf dem großen Balkon im Erdgeschoss und dem weitläufigen Freisitz im unteren Bereich genießen die Bewohner die Sicht ins Tal. Architektur, die lachsfarbene Fassade sowie die mit liebevoll gestaltete Außenanlage wecken Urlaubsgefühle. Der Gebäudekubus und die großen Fensterflächen das Flair vom Leben in einer mediterranen Villa.

Zuhause im Urlaub

Der überdachte Eingang wird durch Säulen gerahmt. Vom lichtdurchfluteten Entree betritt man den großen Wohn-, Ess- und Küchenbereich. Um dem Geschoss mehr Großzügigkeit zu geben, wurden die Räume bis direkt unter den First ausgebaut, so ist Dach gleich Decke. Naturbelassene Balken unter dem Zeltdach setzen in jedem Raum zusätzlich Akzente. An kalten Winterabenden sorgt ein Kamin unterstützend zur Fußbodenheizung für Wohlbehagen.Baupartner KHB Creativ verfügt über 20-jährige Erfahrung im wohngesunden Bauen: „Die schadstofffreien Substanzen der Poroton-Ziegel, der Gewinn an Wohnfläche dank monolithischer Außenwände, das hohe Energieeinsparpotenzial und die bauphysikalischen Eigenschaften überzeugen uns“, so Geschäftsführer Rainer Körner.

Alles Gute aus der Natur

Die Naturprodukte enthalten keinerlei Giftstoffe, Formaldehyd oder Weichmacher. Und die guten raumklimatischen Eigenschaften des Ziegels werden durch den verwendeten Rot-Kalkputz noch unterstützt. Davon profitieren Bauherren ein Leben lang, was den Wohnkomfort erheblich steigert.Planer und Bauherren entschieden sich für den Poroton-T12. Aufgrund seiner sehr guten Wärmeleitzahlen von 0,12 W/mK konnte auf eine künstliche Dämmung verzichtet werden. Zusammen mit der Sonnenstandsoptimierung wird ein Jahresprimärenergiebedarf von 92,50 kWh/m²a erzielt. Durch massive Ziegelstege erfüllen die Steine höchste statische Anforderungen – vor allem für Objekte in Hanglage unverzichtbar.

Deutsche Poroton
Kochstraße 6-7
10969 Berlin
Tel.: 030 / 25 29 44 99
Fax: 030 / 25 29 45 01
E-Mail: info@poroton.org
Homepage der Deutschen Poroton
 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here