Aktuell Bau GmbH

berlin_interhomes
Das Viertel rund um den Schlachtensee zählt zu den gefragten Wohngegenden in Berlin. Nachdem der Bauträger Interhomes dort bereits 22 Doppelhäuser und freistehende Einfamilienhäuser gebaut hat, verwirklicht das Unternehmen nun an der Matterhornstraße Penthäuser und Stadtwohnungen, die teilweise barrierefrei sind. Das „Estilo Schlachtensee“ zählt zu einem der wichtigsten Projekte für den aus Bremen stammenden Bauträger. Neben dem „Estilo Schlachtensee“ ist Interhomes aktuell in Spandau und in Lichterfelde aktiv.

Interhomes nennt das „Estilo Schlachtensee“ selbst Erfolgsprojekt: Die erst vor kurzem fertiggestellten Doppelhäuser und Einfamilienhäuser sind allesamt verkauft worden. Seit Herbst letzten Jahres bietet das Unternehmen auch Stadtwohnungen im ersten Bauabschnitt an – auch diese sind fast alle verkauft. Der zweite Bauabschnitt hat nun im März dieses Jahres begonnen. Die exklusive Lage hat jedoch ihren Preis – eine Drei-Zimmer-Wohnung ist ab etwa 418.000 Euro zu haben.

Für den Preis dürfen die künftigen Wohnungseigentümer jedoch auch etwas erwarten: Neben großzügigen Grundrissen verspricht Interhomes umfangreiche Ausstattungsdetails und Wohnungen mit einer Fläche zwischen 98 und 170 Quadratmeter. Im Preis enthalten sind ein Tiefgaragenstellplatz, ein Aufzug, Parkett, elektrische Rollläden, Terrasse, Balkon oder Garten. Die Sanitärobjekte stammen aus dem Hause Philippe Starck.

Das könnte Sie in Berlin ebenfalls interessieren: Gaswärmepumen der Gasag im TestWohnen am Wasser in BerlinGünstiger Strom in Berlin durch Photovoltaik

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here