Aktuell Bau GmbH

vzbv_kauf_gebrauchthaus_cover_200px_72dpi  Fragt man einen Makler, worauf beim Hauskauf zu achten ist, antwortet der: „Lage, Lage, Lage.“ In der Tat ist die Lage einer Immobilie wichtig – bestimmte Stadtteile sind angesagter, ruhige Siedlungen sind beliebter als Hauptverkehrsstraßen. Doch wer mit einem gebrauchten Haus liebäugelt, muss auf mehr achten: In welchem Zustand ist das Gebäude? Entspricht es den Energieverordnungen? Ist der Kaufpreis angemessen? Welche Nebenkosten kommen auf mich zu?Der neue Ratgeber „Der Kauf eines gebrauchten Hauses – die Checklisten“ der Verbraucherzentralen gibt insbesondere all jenen praktische Hilfestellungen, die eine bestimmte Immobilie schon fest im Blick haben und diese vor dem Kauf noch einmal genau abklopfen wollen.

Für jeden Schritt bei der Immobiliensuche hat der 246-seitige Ratgeber Hinweisblätter und Informationen parat – von der Haussuche über die Besichtigungen, die Einschätzung des Kaufpreises bis hin zur Vertragsgestaltung und Übergabe. Kernstück sind die zahlreichen Checklisten, die den Immobilien-TÜV erleichtern – auf einer beiliegenden CD gibt es diese auch zum Ausdrucken. Übrigens ergänzt der Checklisten-Ratgeber den Titel „Kauf eines gebrauchten Hauses“ der Verbraucherzentrale optimal. Im Doppelpack bieten die Bücher das Immobilienkäufer-Einmaleins kompakt.Der Ratgeber kann zum Preis von 12,40 Euro inkl. Versand und Porto online bestellt werden.Das könnte Sie ebenfalls interessieren:Gut versichert ins EigenheimFallen bei der BaufinanzierungSchadstoff-Check beim Immobilienerwerb aus zweiter Hand

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here