ergo_direkt_versicherungen_djd_sparen_270px_72dpi  Verbraucherzentralen informieren Immobilienbesitzer in kostenlosem Ratgeber

Die Kosten für Heizung, Warmwasser und Strom belasten die Haushaltskasse von Jahr zu Jahr mehr. Gleichzeitig müssen Hausbesitzer strengere gesetzliche Vorgaben zum Klimaschutz erfüllen. War etwa die Wärmedämmung lange Zeit eher ein Thema für die Öko-Nische, müssen sich inzwischen fast alle Hausbesitzer damit beschäftigen, denn energieeffiziente Sanierungen sind angesagt.

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hat alle wichtigen Informationen zum Thema Wärmedämmung in einem Ratgeber zusammengestellt. Den Verbraucherschützern zufolge lassen sich die Heizkosten mit einer guten Dämmung von Fassade, Dach und Keller glatt halbieren. Wenn Immobilienbesitzer ihr Haus in ein Passivhaus umwandeln, sind sogar Einsparungen von bis zu 90 Prozent der Heizkosten drin. Nicht zuletzt freut sich darüber auch die Umwelt, denn weniger heizen bedeutet weniger Abgase und klimaschädliches Kohlendioxid. Und die meisten Schimmelprobleme bekommt man mit einer fachgerechten Wärmedämmung ebenfalls in den Griff.Zwei Drittel der Wärme entweichen ungenutztEtwa zwei Drittel der Wärme entweichen bei einem nicht gedämmten Einfamilienhaus ungenutzt über den Keller, durch die Außenwände und durch das Dach. Die beste Methode zur Heizkosten-Ersparnis ist deshalb, das Haus dick einzupacken. Denn die Wärme, die nicht nach draußen entweicht, muss durch die Heizung erst gar nicht teuer bereitgestellt werden. Und bei allen Dämmmaßnahmen rät der Verbraucherzentrale Bundesverband: Nicht kleckern, sondern klotzen – und unter Umständen gleich ein Passivhaus aus der Immobilie machen.Wem der Werterhalt seiner Immobilie wichtig ist, der kommt an einer zeitgemäßen Wärmedämmung ohnehin nicht vorbei. Denn „Energieschleudern“ haben auf dem Immobilienmarkt schlechte Karten. Mit welchen Maßnahmen am effektivsten Heizenergie eingespart werden kann, ist allerdings bei jedem Haus anders. Besonders wirtschaftlich sind Dämmarbeiten, die im Zuge einer ohnehin anstehenden Sanierungsmaßnahme gemacht werden. (djd/pt).Der Ratgeber steht zum Download bereitDas könnte Sie ebenfalls interessieren:Bescheid wissen – Vorteile nutzenWenn Wärme verloren gehtGut gedämmt durch Herbst und Winter

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here