Beim Atelier eines Künstlers ist eine gute Beleuchtung mit viel Tageslicht von ausschlaggebender Bedeutung. Daher arbeiten Maler häufig in Dachateliers mit großen Fenstern. Jetzt kann jeder dieses helle, leichte Atelier-Flair ohne Einschränkungen in die eigenen Dachräume zaubern.

Die Aussicht behindernde Rahmenprofile oder Flügel von Schiebefenstern, die nicht vollständig aus dem Blickfeld verschwinden, gehören mit dem Panorama-Dachfenster „Azuro“ von Roto der Vergangenheit an. Mit einer Fläche von 2,60 x 1,70 Metern bietet es eine Dachöffnung in beeindruckender Dimension, unter der die komplette Fläche des Raumes nutzbar bleibt.

Die drei Elemente des Fensters werden elektrisch wahlweise rechts oder links zur Seite gefahren und verschwinden vollständig und Platz sparend in einer im Dach integrierten Stapelbox, die zum Innenraum hin mit einer Vakuumisolierung versehen ist. Für Sicherheit sorgen Infrarot-Sensoren, die die Bewegung stoppen, wenn sich eine Person im Gefahrenbereich befindet, sowie ein Regensensor, der das Fenster bei aufkommenden Schauern automatisch schließt.

Eindeckrahmen und Stapelbox können passend zur Dacheindeckung gestaltet werden. Serienmäßig ist das „Fenster mit Sicherheits- und Wärmedämm-Isolierverglasung mit Sonnenschutz ausgestattet. Auf Wunsch ist auch eine besonders energieeffiziente Dreifach-Isolierverglasung erhältlich. Zur Beschattung wird zusätzlich ein spezielles Markisensystem angeboten. (hlc)

Fachpartner-Suche in der Region Leverkusen

Roto Dach- und Solartechnologie GmbH
Wilhelm-Frank-Str. 38–40
97980 Bad Mergentheim

Tel.: 01805 / 90 50 50
Fax: 01805 / 90 40 50 (0,14 Euro / Min. aus dem dt. Festnetz)

E-Mail: dachundsolar@roto-frank.com

Homepage von Roto

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

„Cool“ durch den Sommer

Wie viel Wärmeschutz braucht ein modernes Haus?

Dicht machen lohnt sich

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here