Stadtvilla bauen

Eine Stadtvilla zu bauen, ist heute für immer mehr Menschen ein anzustrebendes Ziel. Denn eine Stadtvilla ist nicht nur besonders repräsentativ und großzügig im Platzangebot, sondern sie bietet durch einen extragroßen Garten einen Rückzugsort im Grünen und durch ihre zentrale Lage gleichzeitig eine bequeme Nähe zur Stadt und ihrer Infrastruktur.

Was ist unter einer Stadtvilla zu verstehen?

Als „Stadtvilla“ bezeichnet man allgemeinhin ein repräsentatives Wohnhaus in der Stadt, das durch einen besonders großzügigen Grundriss und eine freistehende Bauweise überzeugt. Dabei werden moderne Stadtvillen zumeist in städtischen Randlagen neu gebaut, da sie auf einem möglichst großen Grundstück errichtet werden müssen. Denn eine Stadtvilla ist normalerweise von einem extragroßen Garten umgeben, sodass die Privatsphäre der Bewohner geschützt wird und sich ein wunderbarer Ort zum Entspannen ergibt. Stadtvillen werden meistens als Einfamilienhäuser genutzt, manchmal werden aber auch die Geschäftsräume des Bewohners mit integriert, denn dafür ist es besonders praktisch, eine Stadtvilla zu bauen.

Stadtvilla-Fotolia_97204150-KB3

Stadtvillen sind oft zweigeschossig, haben einen quadratischen Grundriss und ein Flachdach bzw. ein Zeltdach mit geringer Neigung, um einschränkende Dachschrägen zu vermeiden. Denn Wohnkomfort steht bei einer Stadtvilla an erster Stelle. Architektonisch zeichnen sich moderne Stadtvillen durch großzügige Raumaufteilungen, hohe Decken, bodentiefe Fenster und lichtdurchflutete Räume aus. Vom Stil her ist eine Stadtvilla nicht festgelegt. So kann man eine moderne Stadtvillen bauen mit kubischen Formen, aber auch traditionelle Stadtvillen im Landhausstil oder mit mediterranem Flair. Ganz nach Geschmack können Stadtvillen dabei mit klassischen Elementen wie Säulen oder Türmen geplant werden. Die Innenausstattung ist gehoben und auch Garten und Terrasse werden gemeinhin exklusiv gestaltet, wenn man sich eine Stadtvilla bauen will.

Wie wird eine Stadtvilla gebaut?

Obwohl der Begriff Villa es nicht erwarten lässt, kann man sich ein solch repräsentatives Haus nicht nur als teures Massivhaus, sondern auch als im Verhältnis dazu preisgünstigeres Stadtvilla-Fertighaus bauen lassen. Dabei gibt es inzwischen unzählige Anbieter, die Stadtvillen in ihrem Musterhausprogramm haben, da sich diese üppigen Häuser immer größerer Beliebtheit erfreuen.

  • Stadtvilla als Massivhaus

    Massivhäuser werden Stein auf Stein gebaut und überzeugen durch ihre Langlebigkeit, ihren hohen Wiederverkaufswert und ihre individuellen Gestaltungsmöglichkeiten, mit denen der Besitzer einer Stadtvilla seinen exklusiven Geschmack unter Beweis stellen kann. Deshalb ist die massive Bauweise bis heute besonders weit verbreitet, wenn man sich eine Stadtvilla bauen lassen will. Denn wenn man sich schon für einen teuren, repräsentativen Bau entscheidet, möchte man bei der Gestaltung mit dem eigenen Geschmack mitmischen und möglichst lange Freude an der Villa haben. Das gilt vor allem, wenn auch der eigene Firmensitz in die Stadtvilla mit einziehen soll.

  • Stadtvilla als Fertighaus

    Wer sich eine großzügige Stadtvilla bauen lassen möchte, aber das Budget möglichst niedrig halten will oder Zeit und Nerven sparen möchte, ist mit einer Stadtvilla als Fertighaus gut beraten, wobei auch bei einem Fertighaus viele Anpassungen an die Wünsche es Bauherrn möglich sind. Für eine Fertighaus-Villa werden die vorgefertigten Einzelteilen vom ausgewählten Anbieter direkt an die Baustelle geliefert und dort montiert. Der Bauherr selbst braucht sich dabei nicht um die Handwerker zu kümmern, die seine Stadtvilla bauen, das übernimmt die Baufirma. Dabei ist jedoch zu bedenken, dass ein Fertighaus – auch wenn es sich um eine teure Stadtvilla handelt – weniger wertbeständig ist als eine Stadtvilla in Massivbauweise und bei der Wärmeisolierung und Luftdichtheit stehen Fertighäuser ebenfalls meist schlechter da als Massivhäuser.

Stadtvilla-C-Fotolia-86649836_KB3

Für wen ist der Bau einer Stadtvilla empfehlenswert?

Eine Stadtvilla vereint eine zentrale Lage mit einem repräsentativen Erscheinungsbild und einem Rückzugsort im Grünen. Deshalb sind Stadtvillen für alle zu empfehlen, die sich Ruhe und Komfort, aber auch die Nähe zur Stadt und zur urbanen Infrastruktur wünschen und die dafür gerne auch etwas tiefer in die Tasche greifen. Optimal ist es deshalb auch, eine Stadtvilla zu bauen, wenn sich Arbeitsplatz und Büro in einem Gebäude befinden sollen. Während im Erdgeschoss die Büroräume sind und Kunden repräsentativ empfangen werden können, steht das obere Stockwerk zum exklusiven Wohnen bereit.

Auf der anderen Seite sind Stadtvillen aber auch für Familien mit Kindern interessant. Denn sie bieten viel Wohnfläche und einen großen Garten zum Spielen und Toben, wobei die Nachbarn weit genug entfernt wohnen, damit sie vom Kinderlärm nicht gestört werden.

Was kostet eine Stadtvilla?

Eine Stadtvilla zeichnet sich nicht nur durch eine großzügige Wohnfläche und einen extragroßen, oft parkähnlichen Garten aus, sondern auch durch eine gehobene Innenausstattung. Deshalb gehören Stadtvillen zu den kostspieligsten Einfamilienhäusern, die es auf dem Markt derzeit gibt. Denn um den üppigen Grundriss und den einladenden Garten zu realisieren, ist ein besonders großes Baugrundstück vonnöten, das vor allem in zentralen Lagen oft sehr teuer ist, wenn man überhaupt eines findet. In Stadtrandlagen sind Grundstücke zwar günstiger zu haben, dafür sind die Wege wiederum deutlich weiter, wodurch die Stadtvilla ihren Pluspunkt „zentrale Lage“ etwas einbüßt.

Durch die weiten Dach- und Außenflächen, aber auch großen Fensterfronten sind neben den Grundstückskosten auch die Baukosten und die Heizkosten von Stadtvillen besonders hoch. Dafür überzeugt eine Stadtvilla aber auch durch viel Raum, Ruhe und Abgeschiedenheit, was den Wohnwert des Hauses steigert und den Gesamtpreis in aller Regel rechtfertigt.

Stadtvilla-C-Fotolia-58773674_KB3

Stadtvillen

hamburg_
Stadtvilla Hamburg
Wfl. 139.52m² / Zimmer 6
Fertighaus, Stadtvilla, Einfamilienhaus, Energiesparhaus
Helsinki_garten_nacht_
Villa Helsinki
Wfl. 158.82m² / Zimmer 7
Fertighaus, Stadtvilla, Einfamilienhaus, Energiesparhaus
MH-Bitburg-Front_
Stadtvilla Bitburg
Wfl. 146.07m² / Zimmer 5
Fertighaus, Stadtvilla, Einfamilienhaus, Energiesparhaus
Wilms_02-1
Annika
Wfl. 166m² / Zimmer 5
Massivhaus, Stadtvilla, Einfamilienhaus, Energiesparhaus
Version_02a
Individuell
Wfl. 236m² / Zimmer 7
Massivhaus, Stadtvilla, Einfamilienhaus, Energiesparhaus
TuC_01
Stadtvilla 145
Wfl. 144.32m² / Zimmer 4
Massivhaus, Stadtvilla, Einfamilienhaus, Energiesparhaus
SG_01
Individuell
Wfl. 165.85m² / Zimmer 5
Massivhaus, Stadtvilla, Einfamilienhaus, Energiesparhaus
Haake_01a
Stadtvilla Kleinmachnow
Wfl. 204m² / Zimmer 5
Fertighaus, Stadtvilla, Einfamilienhaus, Energiesparhaus
Brale_01-1
Stadtvilla 3 in Einem Multitalent
Wfl. 178.74m² / Zimmer 6
Massivhaus, Stadtvilla, Einfamilienhaus, Energiesparhaus
Alle Stadtvillen ansehen

Weitere Hauskategorien

Welche Vor- und Nachteile hat eine Stadtvilla?

Wer sich mit dem Gedanken trägt, sich eine schicke Stadtvilla bauen zu lassen, hat viele Punkt zu bedenken. Nachfolgend sind alle Vor- und Nachteile einer Stadtvilla für Ihre Entscheidungsfindung noch mal aufgelistet:

Vorteile Stadtvilla

  • zentrale Lage
  • Nähe zur städtischen Infrastruktur
  • repräsentative Anmutung
  • freistehendes Haus mit geschützter Privatsphäre
  • durch großen Garten keine direkten Nachbarn
  • unbeschwertes Wohnen für Familien mit Kindern
  • Leben und Arbeiten unter einem Dach möglich

Nachteile Stadtvilla

  • große Grundstücke in der Stadt sehr rar und teuer
  • kostspielige Bauweise
  • teuer im Unterhalt
  • zeitaufwändige Gartenpflege

FAZITWenn Sie die Nähe zur Stadt nicht missen wollen und trotzdem gerne mit viel Komfort im Grünen leben möchten, ist eine Stadtvilla genau das Richtige für Sie. Eine großzügige Wohnfläche, ein extragroßer Garten, Ruhe und Abgeschiedenheit vom Nachbarn und eine zentrale Lage sind die wichtigsten Argumente, die dafür sprechen, eine Stadtvilla zu bauen. Deshalb ist eine Stadtvilla ideal für Familien mit Kindern. Aber auch Selbständige, die Wohnen und Arbeiten unter einem repräsentativen Dach vereinen wollen, können sich dafür eine Stadtvilla bauen lassen.

JETZT ANGEBOT & INFOS EINHOLEN

close
buero.png Aktuelle Hausbaukataloge 2018 - gratis & unverbindlich Jetzt hier bestellen kataloge