In der aktuellen Energieeinsparverordnung (EnEV) wird der energetische Standard für den Neubau wiederum angehoben. Für Bauherren wichtig zu wissen: Je niedriger der Wärmedurchgangskoeffizient (U-Wert), desto besser ist die Wärmedämmeigenschaft. Der Vergleich verschiedener Baustoffe (Ziegel, Porenbeton, Holz, Kalksandstein) zeigt deren spezifische Wärmedämmeigenschaft.

Verschiedene Baustoffe in der Übersicht

Da vom Gesetzgeber vorgeschrieben wird, daß bei Neubau und beim Austausch von beispielsweise Fenstern bestimmte Grenzwerte eingehalten werden müssen, ist es für den Bauherrn wichtig, den U-Wert der in W/(m²·K) ausgedrückt wird, zu kennen. Im Internet kann man sich die komplizierte Berechnung dieses Wertes erleichtern lassen, wenn man z.B. einen Wand- oder Dachaufbau ermitteln will oder einen Fensteraustausch plant.

Kostenloser online U-Wert-Rechner

Auf der Webseite sind weitere Planungshilfen und Online-Rechner für z.B. Lüftungs- und Wärmebedarf zu finden. Bei Verwendung der Demo-Version ist die Nutzung aktuell kostenlos.
Im angegliederten Forum der Webseite können Interessierte Fragen stellen und Erfahrungen austauschen.

u-wert.net UG (haftungsbeschränkt)
Ubstadter Str. 7
76694 Forst
Internet: www.u-wert.net
E-Mail: info@u-wert.net

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT