viessmann
-ANZEIGE-

Der Berliner Energiedienstleister GASAG setzt die erfolgreich gestarteten Modernisierer-Abende fort. Bauherren und Hausbesitzer können sich aus erster Hand darüber informieren, wie eine optimale Energieversorgung für eine Immobilie aussehen kann, wann die Modernisierung einer Heizanlage Sinn macht und welche Fördermittel zur Verfügung stehen. Versierte Experten werden auch 2013 einmal im Monat kostenlos informieren und die Fragen der Gäste beantworten.

Die Reihe Modernisierer-Abend wurde 2011 von der GASAG ins Leben gerufen. Hintergrund ist die steigende Nachfrage von Hauseigentümern, Wohnungsinhabern und Mietern zu den Themen Energiesparen und Energieeffizienz. Herzlich Willkommen sind alle Interessierten. Da die Plätze beim Modernisierer-Abend begrenzt sind, sollte man sich in jedem Fall vorher auf dem Internetportal der GASAG unter gasag.de/modernisiererabend kostenfrei anmelden. Außerdem steht für Anmeldungen auch eine Hotline zur Verfügung: 030 7872-1130.

In den kommenden Monaten stehen folgende Themen auf dem Programm:

• 8. August 2013 – Energiekosten sparen durch Heizungsoptimierung
• 12. September 2013 – Mit Solarthermie und Erdgas-Brennwertheizung optimal Energie einsparen

Die Modernisierer-Abende beginnen immer um 18 Uhr und dauern zwei Stunden. Sie finden im GASAG-Kundenzentrum am Henriette-Herz-Platz 4 in Berlin-Mitte (am S-Bahnhof Hackescher Markt) statt.

Weitere Informationen bei der GASAG:

gasag.de/modernisiererabend

GASAG Kundenzentrum
Henriette-Herz-Platz 4
10178 Berlin-Mitte
Service-Center GASAG 24-h-Hotline
Tel. (0 30) 70 72 00 00-0
Fax. (0 30) 70 72 00 00-1

E-Mail: service@gasag.de

Nachrichten von der GASAG Berlin:
Erdgasheizung schafft Platz im Heizungskeller
KWK-Anlage erzeugt Wärme und Strom
Berliner Gaspreise werden gesenkt

Aktuell Bau GmbH

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here