Haus des Jahres 2019

Während der Heizperiode im Winter geht nicht nur durch unzureichend gedämmte Fassaden, sondern auch durch Fenster unnötig viel an Energie verloren – auch, wenn sie moderne Verglasungen aufweisen. Plissees mit Energiespar-Funktion sind eine Option, diese Energieverluste deutlich zu minimieren. Damit sie ihren Thermoschutz effektiv entfalten können, müssen jedoch bestimmte Bedingungen erfüllt sein.

Fenster als Energie-Schlupfloch

Undichte Fenster verursachen Wärmeverluste von 20 bis 25 Prozent – eine bedenkliche Bilanz, die spätestens bei der jährlichen Betriebskostenabrechnung empfindlich zu Buche schlägt und in letzter Konsequenz auch die globale Erwärmung fördert. Denn viele Heizkörper werden noch über Heizöl oder Erdgas betrieben. Das bedeutet: Je mehr geheizt wird, umso höher fällt zwangsläufig auch die Emission des klimaschädlichen Kohlendioxids aus.
Dabei tragen keineswegs nur mangelhaft isolierende Dichtungsbänder älterer Fenster dazu bei, dass die Heizwärme aus dem Innenbereich entweicht, sondern auch die Fensterscheiben als solches – insbesondere Einfach-Verglasungen, die nach wie vor in vielen Haushalten vorzufinden sind.

Und selbst, wenn das Fenster mehrfach verglast und perfekt abgedichtet ist: Ein vollständiger Schutz vor Heizwärmeverlusten ist auch damit nicht zu erreichen.

Künftig ist zwar damit zu rechnen, dass die Fortentwicklung modernster Fenstertechnik dieses Problem eines Tages lösen wird. Wer aktuell die Energieeffizienz eines Fensters verbessern möchte, dem bleibt nur die Möglichkeit, zusätzlich einen Thermo-Sonnenschutz einzusetzen. So lassen sich laut Online-Anbietern wie Plissee Experte mit wärmedämmenden Plissees 25 bis 30 Prozent an Energie einsparen.

Plissees im Vergleich zu anderem Fenster-Thermoschutz

wabenkammern-233x300
Quelle: plissee-experte.de

Plissees grenzen sich im Allgemeinen von allen anderen Sonnenschutztypen durch ihren gefalteten Stoff ab, der sich zusammenschieben oder aufziehen lässt. Sind sie mit einem Thermoschutz ausgestattet, unterscheiden sie sich von Thermorollos oder Glasfolien aber auch in Ihrer Funktionsweise. Bei Folien und Rollos beruht die dämmende Wirkung auf der Reflexion von Wärmenergie. Thermoplissees oder Wabenplissees hingegen sind zweilagig konstruiert und mit einem Luftpuffer ausgerüstet, der sich aus einer Reihe von Wabenzellen zusammensetzt. Der Dämmeffekt kommt hier zustande, weil die in den Wabenröhren ruhenden Luftsäulen den Durchgang von Wärme erheblich verzögern.

Entscheidende Faktoren für die bestmögliche Energieeffizienz von Plissees

Plissees mit Wabenpolster sind in lichtundurchlässiger und abdunkelnder Version erhältlich. Modelle mit Verdunkelungsfunktion liefern dabei wesentlich bessere Einsparergebnisse. Das gilt besonders für Plissees, deren Wabeninnenräume mit einer Aluminiumschicht verstärkt sind.
Die Dämmleistung ist zudem auch stark davon abhängig, wie der Sonnenschutz angebracht ist. Nur Plissees, die am Fensterflügel oder direkt im Fensterfalz montiert sind, bringen die erforderliche Thermo-Effizienz mit, zumal sich – zusätzlich zum Luftpolster im Inneren des Plissees – noch eine zweite isolierende Luftschicht bilden kann, nämlich zwischen Plisseestoff und Fensterscheibe. Dabei ist der Plisseestoff oben und unten verspannt vor dem Fenster aufgehängt und deckt es so scheibennah auch flächendeckend ab. Demgegenüber ist eine im Mauerwerk oder an der Decke montierte, frei hängende Anlage natürlich mehr oder weniger sinnlos, da der Abstand zum Fensterglas viel zu groß ist.

Ratsam ist auch, Plissees nach Maß anfertigen zu lassen. Im Vergleich zu vorgefertigten Fixmaßen können Maßanfertigungen so zurechtgeschnitten werden, dass sie seitlich nicht nur die Dichtungsbänder des Fensters, sondern auch den Flügelrahmen noch etwas überlappen. Dadurch ist gewährleistet, dass auch an den Rändern der Wärmedurchgang weitgehend  minimiert wird.

Aktuell Bau GmbH

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere