Haus des Jahres 2019

vm_11_11_2015_ewe_andre%20meier  Strom gewinnen über eine Solaranlage ist nichts Neues mehr. Ihn aber zu speichern und an sonnenarmen Tageszeiten nutzbar zu machen, war bislang eher kompliziert. Die EWE Vertriebs GmbH bietet mit dem EQOO Hausstromspeicher ein System an, das Kunden ein hohes Maß an Autarkie ermöglicht. Der Bauratgeber Deutschland sprach hierzu mit André Meier und Alexander Kulb.
„Der EQOO Hausstromspeicher ist ein Gerät, wo die Kunden sich künftig bestmöglich autark versorgen können“, sagt André Meier. „Wir schaffen die Komplettlösung anhand eines Speichers, in dem sämtliche Komponenten verbaut sind.“ Das System enthalte eine dreiphasige Notstromfunktion. Im Fall eines Stromausfalls sei die autarke Versorgung mit Strom möglich
„Bei allen Kunden erreichen wir um die 70 Prozent Autarkie zwischen dem 1. Januar und dem 31. Dezember“, berichtet Meier. Überschüssige Energie werde gespeichert. Ist dieser voll, wird der dann produzierte Strom ins öffentliche Netz eingespeist.
Der EQOO Hausstromspeicher gehört zu einer Reihe von innovativen Produkten aus dem Hause EWE. Ein weiterer Klassiker sei das Konzept Wärme+, bei dem Hausbesitzer eine neue Heizungsanlage im Paket erhalten, die monatlich abgezahlt wird, wie Alexander Kulb vom der Marketing EWE Vertriebs GmbH berichtet.

André Meier und Alexander Kulb von EWE im Interview:

Aktuell Bau GmbH

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere