-ANZEIGE-

Wäschetrockner sind immer noch als Stromfresser unter den Haushaltsgeräten bekannt. RUDER Küchen und Hausgeräte aus Berlin hat jetzt den Miele Solartrockner vorgestellt, der extrem sparsam ist. Der Miele Solartrockner spart bis zu 50 Prozent an Strom im Vergleich zu seinem modernen Wärmepumpentrockner. Und schaut man sich Geräte aus früheren Zeiten an, dann ist sogar eine Ersparnis von 80 Prozent drin. Die Miele Solartrockner gibt es ab sofort exklusiv bei RUDER Küchen und Hausgeräte.

Und so funktioniert der Miele Solartrockner: Das Gerät wird an die Heizungsanlage angeschlossen. Das warme Wasser der Heizung wird benutzt, um die Trocknerluft zu erhitzen. Mit dem kalten Wasser aus dem Heizungskreislauf wird die Trocknerluft wiederum abgekühlt. „Ideal ist die Kombination des Solartrockners mit einem Schichtenspeicher wie zum Beispiel dem SolvisMax von Solvis und einer Solarthermieanlage“, erklärt RUDER Küchen und Hausgeräte. „Hier wird das Wasser aus der heißen Speicherschicht zum Heizen und das kältere Wasser aus dem unteren Speicherbereich zum Kondensieren verwendet.“ Der Miele Solartrockner lasse sich aber auch gut in Verbindung mit anderen Heizungsanlagen und -systemen nutzen.

Die notwendige Energie gewinnt das Heizsystem SolvisMax über Solarzellen direkt aus der Sonne. Die energiesparenden Vorteile des Miele Solartrockners werden durch die Qualitätsmerkmale der Miele Wäschetrockner abgerundet: patentierte Schontrommel, patentiertes Perfect-Dry-System. Alle Miele Wäschepflegegeräte wurden auf eine Lebensdauer von 20 Jahren getestet.

Mehr Informationen Ruder-Küchen & Hausgeräte Berlin:

Ruder Küchen und Hausgeräte GmbH
Pfarrstr. 126
10317 Berlin
Telefon 030 557726-11

E-Mail: kuechen@m-ruder.de

Mehr zu Ruder-Küchen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here