Logo Deutschland
Hausbau-Ratgeber für Deutschland > Stadt wählen
icon stadt

Bauratgeber-deutschland.de - Mai 2011 / Ratgeberportale präsentieren sich auf dem deutschen und europäischen Immobilienkongress 2011 in Berlin

altAuf dem deutschen und europäischen Immobilientag des IVD am 26. und 27. Mai 2011 wurde die Gründungsurkunde der neuen politischen Plattform für Immobilienberufe in Europa mit mehr als 175.000 Immobilienmaklern und Verwaltern in Europa unterzeichnet. Jens-Ulrich Kießling, Präsident des Immobilienverbandes IVD, war der erste Gratulant. Die Bauherren-Ratgeberportale präsentierten ihre Leistungsmöglichkeiten auf der begleitenden Fachausstellung im Berliner Dorint-Hotel. Die Möglichkeit, in 50 Städten Immobilien und Hausangebote kostenfrei zu veröffentlichen, fand großen Anklang. In den Fachgesprächen zeigten sich die Maklervertreter beeindruckt von der hohen Qualität und den Inhalten sowie der flächendeckenden Aufstellung der Ratgeberportale. Das Makler und auch Privatleute ihre Offerten kostenfrei einer direkten Zielgruppe von Immobilieninteressenten anbieten können, stand bei den Gesprächen im Focus.

Neben politischen Themen und Fachdiskussionen spielten auch Onlineaktivitäten wie Social Media auf dem Kongress eine herausragende Rolle. Die Ratgeberportale sind in jeder Stadt mit eigener Facebookpräsentation aufgestellt, Xing und Twitter gehören natürlich ebenso zum Medienmix. Damit liegen sie im Trend und bedienen ihre Zielgruppe auf den richtigen Wegen. Das spiegelte sich auch in den Kongressinhalten wieder. Die Immobilienwirtschaft, ist eine der am stärksten wachsenden Gruppen, in den sozialen Netzwerken. Die Workshops zum Auftritt auf Xing, Facebook und Twitter, Suchmaschinenoptimierung durch soziale Netzwerke und den Einsatz von Twitter auf der Konferenz waren stark besucht.

Die Mitgliederversammlung des Jahres 2011 hat turnusgemäß ein neues Präsidium gewählt. Jens-Ulrich Kießling wurde für eine zweite Amtszeit als Präsident wiedergewählt. Sein Team aus Jürgen Michael Schick als stellvertretendem Präsidenten, Hugo Sprenker als Schatzmeister, Margot Schlubeck und Rudolf Koch als Vizepräsidenten wurde ebenfalls im Amt bestätigt.