Logo Ulm
Hausbau-Ratgeber für Ulm > Stadt wechseln
icon stadt

Ratgeber für Hausbau in Ulm

Sie wollen ein Haus in Ulm bauen und möchten sich informieren, was beim Hausbau zu beachten ist? Unser kostenloser Ratgeber hilft Ihnen bei der Planung, Auswahl des Baugrundstücks, von der Baufinanzierung bis zum energieeffizienten Bauen in Ulm.

Ulm: NEWS & EVENTS

Previous Weiter

Ratgeber klärt über Kostenfallen beim Hauskauf auf

Ratgeber klärt über Kostenfallen beim Hauskauf auf Die Zahl der Massivhäuser und Fertighäuser in Ulm steigt. Wer ein eigenes Haus kaufen will, sollte den Immobilienerwerb gut vorbereiten und sich vorab in Ruhe informieren. Die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg hat herausgefunden, dass der Wohnungskauf oder Hauskauf oft mit versteckten Kosten verbunden ist. Damit künftige Ulmer Hausbesitzer nicht darauf hereinfallen, haben die I...

Weiterlesen...

Di.-So. besichtigen | Musterhaus von TALBAU-Haus in Ulm

Di.-So. besichtigen  |  Musterhaus von TALBAU-Haus in Ulm Hausbau in Ulm und um Ulm herum - auch hier ist die Fertigbauweise beliebt. Bevor es ans Bauen geht, sollten Bauherren Musterhäuser besichtigen, um sich ein Bild von der Bauweise zu machen. Ein Musterhaus von TALBAU-Haus steht im Hausbau Center Ulm für die interessierten Bauherren als Besichtigungsobjekt bereit. Das inhabergeführte Unternehmen TALBAU-Haus baut seit über 30 Jahren, u...

Weiterlesen...

Bauherrenstress schon beim Kellerbau vermeiden

Bauherrenstress schon beim Kellerbau vermeiden Ein Massivhaus oder Fertighaus in Ulm wird eigentlich erst durch einen Keller perfekt. Ein Keller bietet zusätzliche Stell- und Nutzfläche, oft lassen sich darin auch Gäste- und Arbeitszimmer unterbringen. Doch die Gütegemeinschaft Fertigkeller weiß: Beim Kellerbau fängt für viele Bauherren der Stress an. Sie rät, einen Keller mit einem einzigen Ansprechpartner, etwa ein Mitglied der Gü...

Weiterlesen...

Termin vereinbaren! | Musterhaus von Burkart Haus in Renchen besichtigen

Termin vereinbaren!  |  Musterhaus von Burkart Haus in Renchen besichtigen Wer ein Holzhaus in Ulm bauen möchte, kann sich bei einer Musterhausbesichtigung viele Informationen und Anregungen holen. In Renchen präsentiert die Ökohausmanufaktur Burkart Haus interessierten Bauherren ein Holzhaus als Besichtigungsobjekt. Ein Besuch ist - nach Terminvereinbarung - jederzeit möglich. Das Unternehmen fertigt echte Klimaholzhäuser, diffusionsoffen, mit bester Holz...

Weiterlesen...

Altersgerecht Wohnen: Ein Treppenlift überwindet Barrieren

Altersgerecht Wohnen: Ein Treppenlift überwindet Barrieren Altersgerechtes Wohnen in Ulm wird häufig mit einem Bungalow in Verbindung gebracht. Doch es muss nicht immer ein Umzug in ein eingeschossiges Wohnhaus sein. Viele Fertighäuser und Massivhäuser in Ulm lassen sich mit wenig Aufwand in ein barrierefreies Zuhause herrichten. So hilft ein Treppenlift dabei, schwere Hürden zu überwinden und wieder ohne Probleme in die oberen Stockwerke ei...

Weiterlesen...
Partner des Bauherren-Schutzbund e.V.

Die besten Wohnlagen in Ulm und Neu-Ulm

Ulm und Neu-Ulm gehören in Sachen Wohnmarkt einfach zusammen und profitieren auch voneinander. Die beiden Städte verfügen über ausgezeichnete und ausgesprochen beliebte Wohnlagen. Dabei ist es vor allem die zentrale Lage in Süddeutschland, die Ulm heute so beliebt macht und die sich positiv auf die Entwicklung der Stadt auswirkt.

Sowohl bei der Bevölkerung als auch beim Gewerbe kann ein permanenter Zuwachs verzeichnet werden. Dadurch wird die Nachfrage nach Wohnraum in Ulm weiter angeheizt. Nach Ansicht von einzelnen Experten sind Ulm und Neu-Ulm schon heute die "heimlichen Stars" der Investoren.

Immobilienmarkt in der Donau-Doppelstadt

Heute können Neu-Ulm und Ulm auf das gleiche Bild verweisen und das obwohl es sich bei ihnen eigentlich um zwei Städte handelt. Auf den Immobilienmärkten der beiden Städte ist es eng. Dabei sind vor allem einzelne Lagen sehr gefragt. Zu den Favoriten der Anleger und Selbstnutzer gehören auch weiterhin Michels-, Safran- und Galgenberg. Doch auch das Ulmer Zentrum und Neu-Ulmer Reutti gewinnen anhaltend an Beliebtheit.

In den genannten Vierteln werden vor allem Einfamilien- und Reihenhäuser gesucht. Aber auch die Nachfrage nach Wohnungen hält an. Viele Familien denken mittlerweile auch an den Bau eines eigenen Hauses. Ulm kann als IHK-Region auf eine starke Wirtschaft verweisen. Wie das Statistische Amt der Europäischen Union mitteilte, ist es einer der 20 Topwirtschaftsstandorte.

Länderübergreifendes Doppelzentrum

Gemeinsam bilden Ulm und Neu-Ulm ein florierendes Doppelzentrum, das länderübergreifend ist. Dabei reicht das Angebot angefangen von der Universität als größten Arbeitgeber über Distributionszentren bis hin zum verarbeitenden Gewerbe. Vor allem das Dienstleistungsgewerbe hat zuletzt erheblich zulegen können und ist in Ulm und Neu-Ulm erstarkt.

In den letzten Jahren hat sich Ulm durch seine zentrale Lage in Süddeutschland zu einem beliebten Standort für viele verschiedene Unternehmen entwickeln können. Mitarbeiter dieser Firmen werden sich für Wohnraum in Ulm und Neu-Ulm interessieren und den Markt durch Nachfrage beleben.