Ihr Ratgeber für Hausbau in Erfurt

Sie wollen ein Haus in Erfurt bauen und möchten sich informieren, was beim Hausbau zu beachten ist? Unser kostenloser Ratgeber hilft Ihnen bei der Planung, Auswahl des Baugrundstücks, von der Baufinanzierung bis zum energieeffizienten Bauen in Erfurt.

1200x99
1068x120

Erfurter Wohnungsmarkt bekommt Auftrieb

Es steht außer Frage, dass Erfurt lange Zeit ein regionaler Charme anhaftete. Obwohl die Landeshauptstadt Thüringens durchaus Charakterzüge aufwies, die der einer Metropole glichen, hat sich die Stadt bis heute gewissermaßen eine Form der Einfachheit bewahren können. Dies zeigt sich selbstredend auch auf dem Erfurter Immobilienmarkt. Das Angebot der Baugrundstücke für den Hausbau ist sicherlich ausgewogen und gibt Spielraum.

Doch dieses Bild könnte sich bereits in Kürze ändern. Immerhin steht Erfurt vor zwei großen Ereignissen. 2017 wird sich die thüringische Landeshauptstadt zum Knotenpunkt für Fernzüge entwickeln. Nur vier Jahre später wird schließlich die Bundesgartenschau in Erfurt stattfinden. Damit werden in Erfurt Investitionen in Millionenhöhe realisiert. Lange Zeit handelte es sich dabei um Investitionen, die von Seiten der zuständigen Stellen gescheut wurden.

Attraktive Wohnlagen mit viel Grün

In den kommenden Jahren wird sich in Erfurt eine Aufwertung der Wohngebiete durchsetzen. Dazu werden sicherlich auch die neuen Grünflächen beitragen, die schrittweise entstehen sollen. Darüber hinaus sind einige Neubauprojekte geplant. Bei ihnen wird es sich sicherlich nicht um die Letzten handeln, die realisiert werden.

Was für den Hausbau in Erfurt spricht, ist die zentrale Lage in Deutschland. Dadurch empfiehlt sich die Stadt natürlich auch für weitere Projekte. Mit Blick auf die eigene Entwicklung distanziert sich Erfurt von der allgemein vorherrschenden Tendenz in Deutschland. So kann die Stadt auf eine positive Entwicklung bei Bevölkerung und Wirtschaft verweisen.

Neubauten beleben Erfurts Altstadt

Heute gibt es in Erfurt durchaus einige Viertel und Lagen, die als besonders attraktiv bezeichnet werden können. Ein gutes Beispiel hierfür sind die Schottenhöfe. Das Neubauprojekt wurde direkt in der Altstadt realisiert.

Ein weiteres Wohngebiet entsteht auf dem Gelände des einstigen katholischen Krankenhauses in Erfurt. Auf dem Grundstück mit seinem alten Baumbestand, das zu den begehrtesten Wohngegenden von Erfurt zählt, sollen komfortable Eigentumswohnungen geschaffen werden. Bei der Frage zu der Preisentwicklung sind sich viele Experten weiterhin uneinig. Fakt scheint jedoch zu sein, dass die Preise in Erfurt weiter steigen werden.